Grausames Ehedrama! Er missbrauchte seine betrunkene Ehefrau zu Tode

Top

Terror-Storch Ronny zurück in Brandenburg

Neu

Nach Messerattacke auf Mutter und Schwester: Mutmaßlicher Täter in U-Haft

Neu

Wer ist der Mann, der in Hannover zwei Menschen erstochen haben soll?

Neu
3.455

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

+++Bundesverfassungsgericht entscheidet über NPD-Verbot +++ Heute fällt das Urteil +++ Polizei bereitet sich vor +++
Das Bundesverfassungsgericht entscheidet am Dienstag darüber, ob die NPD verfassungswidrig ist.
Das Bundesverfassungsgericht entscheidet am Dienstag darüber, ob die NPD verfassungswidrig ist.

Karlsruhe - Seit mehr als 60 Jahren hat es in Deutschland kein Parteiverbot mehr gegeben - am Dienstag entscheidet sich, ob die NPD weiter in der politischen Landschaft geduldet wird. Am Dienstagvormittag um 10.00 Uhr verkündet das Bundesverfassungsgericht sein Urteil in dem Verfahren gegen die rechtsextreme Partei.

Ein Verbot setzt voraus, dass die Karlsruher Richter die NPD als verfassungswidrig einstufen. In jüngster Zeit hatte die finanziell klamme Partei mit ihren gut 5000 Mitgliedern auch in ihren Hochburgen im Osten Deutschlands nicht an die Wahlerfolge der 2000er Jahre anknüpfen können. Auch wegen der neuen Konkurrenz durch die AfD sitzt sie derzeit in keinem einzigen Landtag mehr.

Deshalb gibt es Bedenken, die NPD könnte politisch zu unbedeutend sein, um eine derart scharfe Maßnahme wie ein Verbot zu rechtfertigen. Verfassungsfeindliche Parolen reichen dafür nicht.

Seit mehr als 60 Jahren wurde keine Partei mehr verboten. Jetzt entscheidet man, ob man die NPD weiter duldet.
Seit mehr als 60 Jahren wurde keine Partei mehr verboten. Jetzt entscheidet man, ob man die NPD weiter duldet.

In der Karlsruher Verhandlung Anfang März 2016 war der tatsächliche Einfluss der NPD deshalb ein zentraler Punkt.

Angestoßen haben das Verfahren die Länder über den Bundesrat. Der Erfolgsdruck ist groß, denn 2003 war schon einmal ein Vorstoß gescheitert, die NPD verbieten zu lassen. Damals platzte das Verfahren, weil die Partei mit Informanten des Verfassungsschutzes durchsetzt war. Zur inhaltlichen Entscheidung kam es nicht mehr.

In der Bundesrepublik gab es überhaupt erst zwei Parteiverbote, das letzte traf 1956 die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). Unabhängig vom Ausgang hat das Urteil deshalb große historische Bedeutung. Der Zweite Senat unter Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle steht vor der Herausforderung, die Maßstäbe aus den Anfangsjahren der Bundesrepublik für die heutige Zeit fortzuentwickeln.

Inzwischen ist dabei auch die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu beachten. Ihn könnte die NPD im Falle eines Verbots anrufen, um das Urteil überprüfen zu lassen.

Das sagen die Politiker zum Verbot

Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief zum Kampf gegen rechts auf.
Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief zum Kampf gegen rechts auf.

Der CDU-Innenpolitiker Helmut Brandt plädierte dafür, "die Hürden weiterhin hoch zu halten". "Parteiverbote dürfen auch in einer wehrhaften Demokratie immer nur Ultima Ratio bleiben", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief dazu auf, den Kampf gegen rechts konsequent anzugehen.

Die Gefahr gehe gerade von losen Strukturen aus, "die sich weder eine Vereins- noch eine Parteisatzung geben".

Die Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft dennoch auf ein Verbot der rechtsextremen Partei. Die NPD sei "nach wie vor ein strukturelles Rückgrat der gewalttätigen rechtsextremen Szene", sagte die innenpolitische Sprecherin der Linken-Fraktion im Bundestag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

 Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft auf ein NPD-Verbot.
Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft auf ein NPD-Verbot.

"Wenn schon nicht für den Staat, so ist die NPD doch für alle, die in ihr Feindbild passen, eine reale Gefahr."

Die NPD sei zwar in den letzten Jahren bei Wahlen massiv abgestürzt, aber die Gefährlichkeit einer Partei allein an ihren Wahlergebnissen festzumachen, nannte Jelpke kurzsichtig. Die NPD formuliere Stichwörter, die von ihren Anhängern auf der Straße in Brandanschläge und Angriffe auf ihre Feindbilder umgesetzt würden.

Ein Verbot "wäre auch ein Zeichen, dass unsere Gesellschaft Nazis auch nicht ansatzweise zu dulden bereit ist".

Sachsen-Polizei auf Durchsetzung eines NPD-Verbots vorbereitet

Polizisten vor dem NPD-Bundesparteitag  2013 in Weinheim .
Polizisten vor dem NPD-Bundesparteitag 2013 in Weinheim .

Dresden - Die Sicherheitsbehörden in Sachsen sind im Fall eines NPD-Verbots auf ein rasches Vorgehen gegen die rechtsextreme Partei im Freistaat eingestellt.

Vor allem die Landespolizei habe sich "auf die gegebenenfalls erforderlichen Durchsetzungsmaßnahmen" bereits seit mehreren Wochen intensiv vorbereitet, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Dresden der Deutschen Presse-Agentur.

Einzelheiten wollte er nicht nennen, "um den Erfolg der geplanten Maßnahmen nicht zu gefährden".

Fotos: Imago

Wegen heißem Wackelpudding: Siebenjähriger erleidet schwere Verbrühungen

Neu

10 Gründe, warum Du immer hungrig bist

Neu

Urteil: Kinder dürfen E-Zigaretten-Aroma kaufen

Neu

Audi kracht in Polo: Eine Schwerverletzte

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.776
Anzeige

Kofferfund am Flughafen Tegel: Polizei gibt Entwarnung

Neu
Update

"Der Führerschein muss eh weg": Polizei stoppt dreisten Raser

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.501
Anzeige

Ist das der verrückteste Fanartikel auf dem Markt?

Neu

Tragischer Tod: Boxerin Cindy Rogge gestorben

14.174

Personalnot und Auswärtsmisere: Die alten Leiden von Hertha BSC

72

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.399
Anzeige

Unglaublich! Familie wegen 16 Euro von IKEA vor Gericht gezerrt

2.627

Lehrermangel in Brandenburg: Schüler verpassen zu viel

80

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

13.162
Anzeige

Ernsthaft? Modelabel verkauft durchsichtige Plastikhose

846

Tänzerisches K.O. für Boxerin Susi Kentikian bei "Let's Dance"

1.123

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.512
Anzeige

Ja, das gibt’s auch: Hier wurde ein Boot aus der Luft geblitzt

1.302

Mann setzt Hund aus und hinterlässt diese dreiste Nachricht

3.766

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.209
Anzeige

Horror-Crash: Fahrer verbrennt in seinem Auto

4.318

Diese vier Sachen passieren mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex mehr hast

12.806

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.337
Anzeige

Pizzabote baut heftigen Unfall - Polizei übernimmt Job

2.394

Messerstecherei vor Bremer Disco: Vier Verletzte

1.790

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.403
Anzeige

Curry-Schwestern auf Expansions-Kurs! Wer hat Bock auf Wurst?

1.713

Bewegender Moment! Dieser Junge trifft heute erstmals seinen Lebensretter

1.294

Familienstreit eskaliert: 29-Jähriger verletzt Mutter und Schwester mit Messer

2.883

Wieder Brandsätze gegen Moschee

3.198

Honey findet: "Diesen Neid habe ich mir hart erarbeitet"

2.491

Sohn will sich als schwul outen, sein Papa schreibt ihm diesen Brief

15.956

Gericht muss entscheiden: Hat ein Mann eine Maus in Coca-Cola gefunden?

2.528

Warum sind eigentlich so viele Cartoon-Figuren gelb?

2.102

Neues Gesetz: Dürfen Soldatinnen bald keine Burka tragen?

3.221

Gemein! Alte Frau soll all ihr Geld aus dem Fenster werfen

3.966

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdächtiger bestreitet die Tat

1.601

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

12.358

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

3.050

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

17.226

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

3.563

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

9.157

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

1.754

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

12.919

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

3.374

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

6.051

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

5.972

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

5.569

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

9.442

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

3.126

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

8.071

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

9.268

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

6.280

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

342