Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

98

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

234

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.529
Anzeige

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

2.004

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

7.997
Anzeige
3.474

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

+++Bundesverfassungsgericht entscheidet über NPD-Verbot +++ Heute fällt das Urteil +++ Polizei bereitet sich vor +++
Das Bundesverfassungsgericht entscheidet am Dienstag darüber, ob die NPD verfassungswidrig ist.
Das Bundesverfassungsgericht entscheidet am Dienstag darüber, ob die NPD verfassungswidrig ist.

Karlsruhe - Seit mehr als 60 Jahren hat es in Deutschland kein Parteiverbot mehr gegeben - am Dienstag entscheidet sich, ob die NPD weiter in der politischen Landschaft geduldet wird. Am Dienstagvormittag um 10.00 Uhr verkündet das Bundesverfassungsgericht sein Urteil in dem Verfahren gegen die rechtsextreme Partei.

Ein Verbot setzt voraus, dass die Karlsruher Richter die NPD als verfassungswidrig einstufen. In jüngster Zeit hatte die finanziell klamme Partei mit ihren gut 5000 Mitgliedern auch in ihren Hochburgen im Osten Deutschlands nicht an die Wahlerfolge der 2000er Jahre anknüpfen können. Auch wegen der neuen Konkurrenz durch die AfD sitzt sie derzeit in keinem einzigen Landtag mehr.

Deshalb gibt es Bedenken, die NPD könnte politisch zu unbedeutend sein, um eine derart scharfe Maßnahme wie ein Verbot zu rechtfertigen. Verfassungsfeindliche Parolen reichen dafür nicht.

Seit mehr als 60 Jahren wurde keine Partei mehr verboten. Jetzt entscheidet man, ob man die NPD weiter duldet.
Seit mehr als 60 Jahren wurde keine Partei mehr verboten. Jetzt entscheidet man, ob man die NPD weiter duldet.

In der Karlsruher Verhandlung Anfang März 2016 war der tatsächliche Einfluss der NPD deshalb ein zentraler Punkt.

Angestoßen haben das Verfahren die Länder über den Bundesrat. Der Erfolgsdruck ist groß, denn 2003 war schon einmal ein Vorstoß gescheitert, die NPD verbieten zu lassen. Damals platzte das Verfahren, weil die Partei mit Informanten des Verfassungsschutzes durchsetzt war. Zur inhaltlichen Entscheidung kam es nicht mehr.

In der Bundesrepublik gab es überhaupt erst zwei Parteiverbote, das letzte traf 1956 die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). Unabhängig vom Ausgang hat das Urteil deshalb große historische Bedeutung. Der Zweite Senat unter Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle steht vor der Herausforderung, die Maßstäbe aus den Anfangsjahren der Bundesrepublik für die heutige Zeit fortzuentwickeln.

Inzwischen ist dabei auch die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu beachten. Ihn könnte die NPD im Falle eines Verbots anrufen, um das Urteil überprüfen zu lassen.

Das sagen die Politiker zum Verbot

Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief zum Kampf gegen rechts auf.
Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief zum Kampf gegen rechts auf.

Der CDU-Innenpolitiker Helmut Brandt plädierte dafür, "die Hürden weiterhin hoch zu halten". "Parteiverbote dürfen auch in einer wehrhaften Demokratie immer nur Ultima Ratio bleiben", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, rief dazu auf, den Kampf gegen rechts konsequent anzugehen.

Die Gefahr gehe gerade von losen Strukturen aus, "die sich weder eine Vereins- noch eine Parteisatzung geben".

Die Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft dennoch auf ein Verbot der rechtsextremen Partei. Die NPD sei "nach wie vor ein strukturelles Rückgrat der gewalttätigen rechtsextremen Szene", sagte die innenpolitische Sprecherin der Linken-Fraktion im Bundestag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

 Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft auf ein NPD-Verbot.
Linken-Politikerin Ulla Jelpke hofft auf ein NPD-Verbot.

"Wenn schon nicht für den Staat, so ist die NPD doch für alle, die in ihr Feindbild passen, eine reale Gefahr."

Die NPD sei zwar in den letzten Jahren bei Wahlen massiv abgestürzt, aber die Gefährlichkeit einer Partei allein an ihren Wahlergebnissen festzumachen, nannte Jelpke kurzsichtig. Die NPD formuliere Stichwörter, die von ihren Anhängern auf der Straße in Brandanschläge und Angriffe auf ihre Feindbilder umgesetzt würden.

Ein Verbot "wäre auch ein Zeichen, dass unsere Gesellschaft Nazis auch nicht ansatzweise zu dulden bereit ist".

Sachsen-Polizei auf Durchsetzung eines NPD-Verbots vorbereitet

Polizisten vor dem NPD-Bundesparteitag  2013 in Weinheim .
Polizisten vor dem NPD-Bundesparteitag 2013 in Weinheim .

Dresden - Die Sicherheitsbehörden in Sachsen sind im Fall eines NPD-Verbots auf ein rasches Vorgehen gegen die rechtsextreme Partei im Freistaat eingestellt.

Vor allem die Landespolizei habe sich "auf die gegebenenfalls erforderlichen Durchsetzungsmaßnahmen" bereits seit mehreren Wochen intensiv vorbereitet, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Dresden der Deutschen Presse-Agentur.

Einzelheiten wollte er nicht nennen, "um den Erfolg der geplanten Maßnahmen nicht zu gefährden".

Fotos: Imago

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

7.284

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

3.653

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.127
Anzeige

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

3.393

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.268

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

3.072

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

11.205
Update

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

2.087

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

11.383

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

688

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.241
Anzeige

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

10.470

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

455

TAG24 sucht genau Dich!

71.614
Anzeige

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

2.229

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

1.247

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

4.858

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

2.547

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

806

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

2.645

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

189
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

292

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

1.081

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

993

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

1.122

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

4.097

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

2.418

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

16.732

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

6.276

A14 dicht! Brummi schiebt Wohnwagen an Stau-Ende auf Lkw

2.928

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

317

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

534

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

14.145

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

197

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

186

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

2.430

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

3.549

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

118

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

1.638

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

1.573

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

2.004

Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

3.437

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

1.842

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

4.815

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

4.733

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

3.704

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

4.258

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

5.984

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

1.479

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

46.247

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

4.197

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

1.071

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

6.154

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

7.107