Mutter nickt am Steuer ein und kracht mit Sohn (2) in Gegenverkehr 6.366 Rebecca (15) weiterhin vermisst: Nun ermittelt die Mordkommission 3.824 Lawinen-Tragödie in Ammergauer Alpen fordert Todesopfer, Suche nach Vermissten 2.541 Diese DSDS-Kandidatin sorgt für irritierte Gesichter bei der Jury 2.498 Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte 2.570 Anzeige
5.104

Angeklagter soll entsetzliche Mord-Phantasien an Kindern beschrieben haben

Zeuge beschreibt Mord-Phantasie an missbrauchtem Jungen

Der Hauptverdächtige des Missbrauchsfalls von Freiburg hat einen anderen Angeklagten schwer belastet.

Karlsruhe - Mit der Aussage des Hauptverdächtigen im Freiburger Missbrauchsprozess ist am Montag in Karlsruhe ein Prozess gegen einen Mann aus Schleswig-Holstein fortgesetzt worden.

Der Fall wird am Landgericht Karlsruhe verhandelt.
Der Fall wird am Landgericht Karlsruhe verhandelt.

Gegen den einschlägig vorbestraften 44-Jährigen wird im Zusammenhang mit dem Fall des schwer missbrauchten Neunjährigen aus Staufen verhandelt. Der Schleswig-Holsteiner soll den Partner der Mutter des Jungen gefragt haben, ob er das Kind vergewaltigen und dann töten könne.

Der 39 Jahre alte Lebensgefährte der Mutter, der als Hauptverdächtiger im Freiburger Missbrauchsfall selbst vor Gericht steht, sprach am Montag in Karlsruhe von seinen Chat-Unterhaltungen mit dem Angeklagten. Dieser habe seine sexuellen Vorlieben geschildert und ihn gefragt, ob er sich vorstellen könnte, den Jungen nach dem Missbrauch zu töten.

"Ich war natürlich geschockt", sagte er. Anfangs habe er es nicht ernst genommen. Als er ablehnte, habe der 44-Jährige vorgeschlagen, ein anderes Kind zu missbrauchen und danach zu töten. Der Angeklagte habe von "Aufschlitzen" gesprochen.

Die Karlsruher Staatsanwaltschaft hat den Schleswig-Holsteiner wegen Sichbereiterklärens zum Mord, zum sexuellen Missbrauch von Kindern und zur Vergewaltigung sowie wegen Besitzes kinder- und jugendpornografischer Schriften angeklagt. Da er schon zweimal einschlägig verurteilt wurde und seinen kindlichen Opfern schweren Schaden zugefügt habe, zieht sie eine Sicherungsverwahrung in Betracht.

Im Zusammenhang mit dem Freiburger Missbrauchsfall gibt es insgesamt acht Verdächtige. Angeklagt sind Taten zwischen Mai 2015 bis Ende August 2017. Die Mutter des Neunjährigen und ihr Partner, beide Deutsche, sollen den Jungen missbraucht und über das sogenannte Darknet anderen Männern angeboten haben.

In dem Prozess wird gegen eine Mutter und ihren Lebensgefährten verhandelt, die ihren neunjährigen Sohn zum Sex verkauft haben sollen (Archivbild).
In dem Prozess wird gegen eine Mutter und ihren Lebensgefährten verhandelt, die ihren neunjährigen Sohn zum Sex verkauft haben sollen (Archivbild).

Fotos: DPA

Junge Frauen (17, 18) von Männergruppe umringt und sexuell belästigt 6.585 Verdi-Chef wirft Hermes "mafiöse Strukturen" vor 1.365 Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige Fashion-Fauxpas: Das Netz lacht über Barbara Schönebergers ESC-Kleid 5.594 Hören Die Ärzte auf? Nebel um Band-Aus lichtet sich 6.727 So könnt Ihr kostenlos in einem Nordsee-Karren wohnen! Anzeige Grammozis macht's! Darmstadt stellt neuen Trainer vor 582 Bahnkonkurrent Flixtrain bringt mehr Züge auf die Schienen 1.256
Paukenschlag auf Schalke! Manager Heidel hört auf 805 McFIT macht diesen Schwulen-Witz und erntet krassen Shitstorm 2.773 6-Jähriger schickt alte Scherbe an Museum und bekommt diese Antwort 3.671 Martinez trifft per Kopf: Bayern schlägt Hertha und rückt dem BVB auf die Pelle! 299 Drama bei Flugshow: 300 Autos brennen aus 2.367 Konzert für toten Jens Büchner: Witwe Danni zeigt sich verändert 13.805 Sensation! Gold und Silber für DSV-Überflieger bei Skisprung-WM 1.388
Zwei Kreuzfahrtschiffe knallen im Hafen zusammen 18.317 Weidel äußert sich zur Spendenaffäre: "Das Ganze mutet doch recht lächerlich an" 1.101 Insider packt aus! Sie wird die Bachelor-Gewinnerin 5.990 Frau rastet aus: Eklat bei Karnevals-Auftritt von Bernd Stelter 8.039 Ministerpräsident will Schleier an Schulen und Unis verbieten 668 "Ich fand dich richtig geil": Jürgen Drews war schockverliebt in Barbara Schöneberger 1.492 Haus brennt ab: Hund rettet Frauchen und stirbt in den Flammen 3.316 Bluttat auf offener Straße: 18-Jähriger bei Streit vor Staatsoper erstochen 4.251 Nackte Frauenleiche in Garten gefunden 4.087 Schlappe für die ARD: Kaum einer wollte den ESC-Vorentscheid sehen! 2.442 Mann bricht in Wohnung ein, um Frau die Füße zu lecken 1.853 Großeinsatz der Feuerwehr! Radioaktives Paket in Gartenhütte entdeckt 2.958 Bremsen von Fahrzeug versagen: 20 Tote bei Unfall in Grube 2.929 Leichenteile in Tupperdosen entdeckt: Sohn zerstückelt Mutter und isst sie 2.372 Mord-Anschlag auf Hells-Angels-Boss: War es die Rache eines Rockerpaares? 2.247 Frau will eigentlich nur Probesitzen und verwüstet dann das Autohaus 2.813 Kretschmann: "Auto wird sich in kommenden 10 Jahren mehr verändern, als in 100 Jahren davor" 86 Mega-Klage um Jackson-Film: Wird die Missbrauchs-Enthüllung noch gestoppt? 656 Kommt Nachwuchs? Daniela Katzenberger lüftet Baby-Geheimnis! 3.347 Horror-Vorfall: Hund beißt dreijährigem Kind ins Gesicht! 3.927 Mitesser mit Zahnseide ausdrücken? Haut-Expertin warnt vor diesem Trend 2.138 Wechselt Stürmer Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle United? 37 Nach irrem Shitstorm für GNTM-Jasmin: So reagiert das Nachwuchs-Model auf ihre Hater 1.059 Rohrbruch reißt Riesenloch in Straße und überflutet Tiefgarage 2.353 "Die sterben so qualvoll": Bau-Boom tötet Lebensraum für Eichhörnchen 1.894 Im Restaurant mit Kindern: Nerven-Krieg für Fortgeschrittene 1.960 Grusel-Video: Riesen-Schlange verschlingt Krähe auf Antenne 3.211 BKA-Ermittlung: Amris enger Freund stellte IS-Hinrichtungen mit Kindern nach! 1.630 Mädchen ging nicht mehr zum Unterricht, weil sie sich zu dick fühlte: Unglaublich, wie sie jetzt aussieht 6.151 Wer diese Zahl kennt, wundert sich nicht mehr über Zug-Verspätungen 882 Mann ausgewiesen, weil er ohne Führerschein fuhr 2.016 Beamte kooperieren mit Araber-Clans? Staatsanwaltschaft ermittelt 1.841 Kleinbus rammt Auto: Frau stirbt bei schwerem Unfall auf Flughafentangente 424 Update Missbrauchsfall Lügde: Verschwundene Beweise machen auch Landrat fassungslos 333