Porsche fliegt durch die Luft: Heftiger Crash auf der Autobahn Top Mann verschanzt sich mit Beil in Mehrfamilienhaus: SEK-Einsatz Top Fans schweigen! Darum herrscht in der Englischen Woche Geisterstimmung in den Stadien Top Modric stürzt Ronaldo und Messi vom Thron und wird Weltfußballer! 559 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.498 Anzeige
741

Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen

Es geschieht täglich, in Familie, Freundeskreis und Arbeitsleben. Stalking ist immer noch ein Tabu-Thema. Eine neue Gesetzeslage soll schärfer dagegen vorgehen.
Eine Frau steht an einer Glasscheibe, hinter der ein Stalker steht. (Symbolbild)
Eine Frau steht an einer Glasscheibe, hinter der ein Stalker steht. (Symbolbild)

Karlsruhe - Meistens tun es Ex-Partner, manchmal gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und endet in seltenen Fällen sogar tödlich. Für das Opfer und manchmal auch für den Täter.

Meist bekommt die Öffentlichkeit nichts davon mit. Nur das Opfer selbst und dessen Umfeld kennen die Anrufe, die Nachrichten per Mail, Whatsapp oder SMS, das Auflauern nach der Schule oder der Arbeit oder auf dem Nachhauseweg.

Die Beleidigungen, die Sachbeschädigung, die Handgreiflichkeiten. Psychoterror durch Stalking ist quälend und zermürbend für die, denen nachgestellt wird.

Manchmal endet Stalking auch tödlich. Schlagzeilen machten in diesem Jahr die Bluttat in Eislingen bei Göppingen, als im Oktober ein Mann seiner Frau und deren Freund die Kehle durchschnitt und sich anschließend selbst erschoss.

Oder als in Villingendorf bei Rottweil ein Sechsjähriger im September vom eigenen Vater erschossen wurde und auch der neue Partner der Mutter und dessen Cousine starben. In München verurteilte das Landgericht im November einen 46-jährigen Stalker wegen Mordes an seiner Ex-Freundin zu lebenslanger Haft.

Eine Frau beobachtet durch eine geschlossene Jalousie nach einem Stalking-Anruf die Straße vor ihrem Haus. (Symbolbild)
Eine Frau beobachtet durch eine geschlossene Jalousie nach einem Stalking-Anruf die Straße vor ihrem Haus. (Symbolbild)

Einer ZI-Studie aus dem Jahr 2006 zufolge wird mehr als jeder zehnte Deutsche einmal in seinem Leben gestalkt - eine Zahl, an der sich nichts wesentlich geändert hat.

Doch nun soll eine entscheidende Veränderung kommen. Das Gesetz zur Bestrafung von Stalking ist seit März neu geregelt. Danach ist grundsätzlich das Handeln von Stalkern an sich bereits strafbar, wenn es "objektiv geeignet" ist, das Leben der Opfer nachhaltig zu beeinträchtigen.

Vor der Reform musste das Opfer noch nachweisen, dass sein Leben bereits beeinträchtigt war - etwa, indem es wegen der Nachstellungen umziehen oder den Job wechseln musste.

Stalking war also ein sogenanntes Erfolgsdelikt: Es konnte nur dann bestraft werden, wenn der Stalker das Leben eines Opfers schon "erfolgreich" beeinträchtigt hatte. Dadurch wurden Stalker nur in Ausnahmefällen verurteilt: Einer fünfstelligen Zahl von Anzeigen stand eine dreistellige Zahl von Verurteilungen gegenüber.

Doch damit soll ab März nicht mehr der Gestalkte beweisen müssen, dass die Nachstellungen sein Leben kaputtmachen. Sondern das Verhalten des Stalkers selbst wird auf dem Prüfstand stehen.

Fotos: DPA

Lkw kracht auf Schilderwagen: Bauarbeiter stirbt auf A38 1.924 Ehepaar auf E-Bikes von Auto erfasst: Frau in Lebensgefahr 118 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.682 Anzeige Schockierend! So viele Autofahrer sitzen zugedröhnt hinterm Steuer 193 Mercedes-Fahrer rast gegen Brückenpfeiler und stirbt 226 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.960 Anzeige Wie läuft der Atomkraftwerk-Abbau in Biblis? 81 Warum der Video-Schiri weiter für Frust sorgt und alle über den HSV lachen 1.901
Beißattacke auf Oktoberfest: Polizist dienstunfähig 3.731 Private Rettungsaktion: Wohin mit den Flüchtlingen? 9.110 Zoff wegen Kuchen! Instagram-Post bringt Regierungsmitglied auf die Palme 779 Hund reißt Herrchen in den Abgrund 3.738 Nach Pharma-Skandal: Zahl betroffener Patienten steigt immer weiter 2.324
Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf 2.179 Sexueller Missbrauch bei evangelischer Kirche: 27 Verdachtsfälle im Rheinland 527 Claudia Effenberg feiert mit den Geissens auf der Wiesn und testet "Flirtfaktor" 2.240 22-Jähriger zündet Autos vor Landratsamt an und zückt Messer 5.103 "Bauer sucht Frau" mit ganzem Harem: Das sind die Frauen, die um die Landwirte buhlen 2.229 Ist das endlich die Lösung gegen schlimme Fahrradunfälle? 3.714 Erschütterung der Macht im Schweizer Fußball: Bern klatscht Basel an die Wand! 1.757 Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer 4.059 Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis 1.474 Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! 7.433 Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis 994 Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet 1.742 Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa 1.573 Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! 2.127 Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! 148 Deshalb lehnt Boris Palmer die Einladung der AfD ab 1.897 Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum 4.657 Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! 1.603 Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast 394 Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? 5.613 Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab 3.476 Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug 2.558 Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht 3.227 Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! 1.280 Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie 18.805 Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf 3.474 Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl 1.950 Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen 57 Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! 3.757 Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse 2.266 Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! 528 Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus 1.020 Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus 2.228 Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle 1.913 Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig 2.057 Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn 2.807