Horror-Verletzung! Ex-Bundesliga-Star droht Karriere-Ende!

Guayaquil - Dem früheren Werder-Profi Diego droht nach einer schweren Sprunggelenk-Verletzung eine lange Pause.

Der Brasilianer Diego 2007 im Bremer Weserstadion gegen Alemannia Aachen. Diego schoss 57 Bundesliga-Tore.
Der Brasilianer Diego 2007 im Bremer Weserstadion gegen Alemannia Aachen. Diego schoss 57 Bundesliga-Tore.  © Carmen Jaspersen dpa/lni

Der 34 Jahre alte frühere Bundesliga-Profi zog sich am Mittwoch (Ortszeit) einen Bruch im linken Fußgelenk und eine Bänderverletzung zu, wie die Zeitung "Globo Esporte" berichtete.

Der Team-Kollege des Ex-Bayern-Spielers Rafinha kugelte sich nach einem Foul im Achtelfinal-Hinspiel der Copa Libertadores bei CS Emelec (0:2) in Ecuador zudem das Gelenk aus. "Der Bruch ist kompliziert", sagte Flamengos Teamarzt Marcio Tannure.

Diego, der in der Bundesliga lange für Werder Bremen und auch für den VfL Wolfsburg gespielt hatte, wurde nach seiner Verletzung mit einer Trage vom Platz und direkt ins Krankenhaus von Guyaquil gebracht.

Der 1,73 m große Mittelfeldakteur spielt aktuell bei Flamengo Rio de Janeiro.

"Wir werden ihn so schnell wie möglich operieren", kündigte Tannure an. "Nach seiner Rückkehr wird er im Krankenhaus genauer von mir untersucht." Diego spielt seit drei Jahren für Flamengo, von dem Verein gab es zunächst keine Stellungnahme zu der Verletzung.

Bundesligist Werder Bremen wünschte dem Brasilianer via Twitter alles Gute. "Gute Besserung", schrieb der Club. "Wir wollen dich bald wieder lächeln sehen."

Eine Prognose zur exakten Ausfallzeit des 34-maligen Nationalspieler Brasiliens gab es zunächst nicht.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0