Mehrere Reizgas-Attacken in Deutschland! Fast 40 Verletzte

Beim Reizgas-Angriff im Einkaufsmarkt wurden zehn Menschen verletzt. (Symbolbild)
Beim Reizgas-Angriff im Einkaufsmarkt wurden zehn Menschen verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Kassel/Oberthulba - In einem Kasseler Einkaufsmarkt sind zehn Menschen mit Reizgas verletzt worden.

Mehrere Personen litten am Mittwoch unter Reizungen der Atemwege und der Augen, wie die Feuerwehr mitteilte. Es sei aber niemand ins Krankenhaus gebracht worden.

Nach ersten Erkenntnissen versprühte nach Polizeiangaben ein bislang unbekannter Täter das Reizgas in dem Markt.

Nun wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Der Markt wurde für kurze Zeit geschlossen, während die Feuerwehr das Gebäude lüftete.

Eine weitere Attacke mit Reizgas passierte in Oberthulba im Landkreis Bad Kissingen: Bei einer Halloweenparty in einer Mehrzweckhalle sind in der Nacht zu Mittwoch 29 Menschen durch Reizgas verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatten Unbekannte das Gas versprüht, der Veranstalter ließ die Halle daraufhin räumen. Zum Tatzeitpunkt hielten sich rund 1000 Partybesucher dort auf.

Bis zu 40 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die Verletzten, die über Atemwegsbeschwerden und Augenreizungen klagten. Drei Menschen wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei Hammelburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123rf.com/hypnocreative


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0