Mann will Hunde rauben: Als sich Gassigängerin wehrt, eskaliert die Situation

Kassel - Ein junger Mann hat in Kassel versucht, zwei Hunde beim Gassigang zu rauben.

Zeugen hinderten den 21-Jährigen an der Flucht (Symbolfoto).
Zeugen hinderten den 21-Jährigen an der Flucht (Symbolfoto).  © DPA

Die Besitzerinnen der Tiere seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Motiv des 21-Jährigen, der weder betrunken war noch Drogen genommen hatte, war zunächst unklar.

Er hatte am späten Sonntagabend zunächst von einer 46-Jährigen die Herausgabe ihres Mischlings verlangt. Als sich die Frau weigerte, schubste er sie und versuchte, ihr die Leine zu entreißen.

Dann flüchtete er auf die andere Straßenseite, griff dort eine 30-jährige Hundebesitzerin an und wollte mit deren American-Staffordshire-Mix davon rennen.

Zwei Zeugen hielten ihn jedoch fest und übergaben ihn der alarmierten Polizei.

das Motiv des Mannes ist weiter unklar (Symbolfoto).
das Motiv des Mannes ist weiter unklar (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0