Brutale Messerattacke in Straßenbahn aus absurdem Grund: Erste Hinweise auf mutmaßlichen Täter

Kassel - Nach der Messerattacke auf einen Mann in einer Kasseler Tram hat die Polizei erste Hinweise auf den mutmaßlichen Täter erhalten.

Der mutmaßliche Täter soll einem 38-Jährigen in den Bauch gestochen haben.
Der mutmaßliche Täter soll einem 38-Jährigen in den Bauch gestochen haben.  © Polizei Kassel

"Wir haben eine Person in Verdacht. Allerdings konnte ihr Aufenthaltsort bisher noch nicht ermittelt werden", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Bei der Attacke wäre ein 38 Jahre alter Mann beinahe getötet worden. Wie die Polizei am Freitag mitgeteilt hatte, stach der Angreifer dem Opfer in den Bauch (TAG24 berichtete).

Das Opfer sei mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht und notoperiert worden. Mittlerweile sei der Mann außer Lebensgefahr.

Die Behörden ermitteln wegen versuchter Tötung und haben ein Foto des mutmaßlichen Täters aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Der Angriff hatte sich am Silvestertag in der Linie 1 ereignet. Der mutmaßliche Täter hatte laut Polizei gegen die Tür der Bahn gespuckt.

Das spätere Opfer habe ihn darauf angesprochen. Im weiteren Verlauf des Streits habe der Täter ein Klappmesser hervorgeholt und damit dem 38-Jährigen gegen den Kopf geschlagen.

Dann habe er zugestochen. Fahrgäste hatten sich lautstark eingemischt, so dass der Angreifer schließlich die Flucht ergriff.

So wird der mutmaßliche Messerstecher beschrieben

Der Täter soll laut Polizei zirka 25 bis 30 Jahre alt sein, ist 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Statur und kurze braune Haare. Zum Tatzeitpunkt war er bekleidet mit einer roten Jacke, blauen Jeans, einem gestreiften Pullover sowie einem roten Schal. Auffällig war zudem, dass er Deutsch mit Akzent sprach.

Wer weiß, wo sich der gesuchte Mann zurzeit aufhält? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Kassel unter der Telefonnummer 05619100 zu melden.

Tatverdächtiger in Gießen festgenommen

Update, 8. Januar, 16.15 Uhr: Nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst.

In Gießen wurde ein 23 Jahre alter Mann festgenommen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Polizei Kassel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0