Mädchen mehrfach sexuell missbraucht? Fahndung nach Vater und Tochter 7.377
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! Top
Von Lkw eingequetscht: Mann stirbt in DHL-Lager Neu
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 18.519 Anzeige
Schüler (13) geht wegen Nahverkehrs-Streik schon nachts zur Schule Neu
7.377

Mädchen mehrfach sexuell missbraucht? Fahndung nach Vater und Tochter

Schwerer sexueller Missbrauch in Nordhessen? Fahndung der Kriminalpolizei in Kassel

Schwerer sexueller Missbrauch? Die Polizei in Nordhessen geht einem schrecklichem Verdacht nach. Die Ermittler in Kassel haben ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

Kassel - Die Polizei in Nordhessen ermittelt wegen eines furchtbaren Verdachts: Hat ein Vater seine geistig beeinträchtigte Tochter über Jahre hinweg mehrfach sexuell missbraucht?

Die Polizei veröffentlichte dieses Fahndungsfoto. Es zeigt angeblich den gesuchten Vater und seine Tochter.
Die Polizei veröffentlichte dieses Fahndungsfoto. Es zeigt angeblich den gesuchten Vater und seine Tochter.

Die Kriminalpolizei in Kassel hat den schockierend Fall übernommen, wie das Polizeipräsidium Nordhessen und die Staatsanwaltschaft am Mittwoch gemeinsam mitteilten.

Es bestehe der Verdacht des "schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes".

Demnach hat ein Unbekannter im Chat eines Kleinanzeigenportals im Internet gegenüber anderen Nutzern angegeben, "seine geistig behinderte Tochter sexuell zu missbrauchen und auch anderen ein Treffen zum gemeinsamen sexuellen Missbrauch in Aussicht gestellt".

In einem Fall übersandte der mutmaßliche Kinderschänder sogar ein angebliches Foto von sich und seiner Tochter.

Dieses Bild liegt den Ermittlern vor. Es handelt sich um die Fotografie, die von der Polizei in Nordhessen als Fahndungsfoto veröffentlicht wurde.

Chatverlauf wurde der Polizei gemeldet

Ein Mitarbeiter des Kleinanzeigenportals war laut Polizei auf eine im Jahr 2016 geschaltete Anzeige mit der Bezeichnung "FKK, Freundschaften und mehr" aufmerksam geworden.

"Dort hatte ein Nutzer, der sich als 'Gerd' oder 'Jonas' ausgab, geschildert, dass er seine Tochter seit ihrem 6. Lebensjahr sexuell missbrauche", sagte ein Sprecher weiter.

Der Nutzer hatte ferner angegeben, dass die Mutter seiner Tochter, die er "Anja" und "Saskia" nannte, nach der Geburt des Kindes gestorben sei. Das Mädchen soll 2016 zwölf Jahre alt gewesen sein. Heute wäre das mutmaßliche Opfer demnach etwa 15 Jahre alt.

Neben der Anzeige in dem Onlineportal war der mutmaßliche Täter auch in mehreren Flirt-Portalen aktiv. Dort wählte er laut den Ermittlern die Profilnamen "RubensLiebhabER" und "RubensFan55".

Gefälschte Identitäten: Wer ist der Tatverdächtige?

Die Polizei in Nordhessen hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolbild).
Die Polizei in Nordhessen hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolbild).

Die in den verschiedenen Portalen hinterlegten Namen – "Gerd Mahler" und "Gerd Meistermann" – sowie die dazu angegebenen Adressen in Kassel-Bad Wilhelmshöhe erwiesen sich als falsch.

"Der Tatverdächtige, der in einem seiner Online-Profile auch Hannover als seine Heimatstadt angab, verschleiert seine Identität offenbar gezielt", sagte der Sprecher weiter.

Von der Veröffentlichung des Fahndungsfotos erhoffen sich die Ermittler nun eine heiße Spur. Das vermutlich etwa drei Jahre alte Bild zeigt einen 40 bis 50 Jahre alten Mann in sommerlicher Kleidung, auf dessen Schoß ein Mädchen sitzt.

Der Mann hat lockige dunkle Haare, die nach hinten lang und eventuell zum Pferdeschwanz gebunden sind. Das Kind hat rötliche, nach hinten gebundene Haare und ist von kräftiger Statur. Das Mädchen trägt zudem eine Brille mit ovalen Gläsern, einen Schlüsselbund um den Hals sowie ein rotes Shirt.

Was die Ermittler vor besondere Probleme stellt: Sie wissen nicht einmal, ob das Foto tatsächlich den Tatverdächtigen und seine Tochter zeigt. Hierüber bestehe keine Gewissheit.

Hinweise nimmt die Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 05619100 entgegen. Der rätselhafte Fall wird zudem am heutigen Mittwochabend in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY… ungelöst" thematisiert (ZDF, 20.15 Uhr).

Fotos: Polizeipräsidium Nordhessen, DPA (Fotomontage)

Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 23.934 Anzeige
Deftige Testspielpleite: HSV blamiert sich beim VfB Lübeck! Neu
Trash-Talk: Zwei freche Mädels legen sich mit dem Bachelor an Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 6.865 Anzeige
FC Bayern vor Transfer-Hammer: Holen Münchner Dayot Upamecano von RB Leipzig? Neu
Soldat aus Sachsen verweigert Impfung und muss Strafe zahlen Neu
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 6.001 Anzeige
Liebes-Comeback nach nur einem Monat: Channing Tatum wieder mit seiner Ex zusammen? 1.134
Dschungelcamp-Verwirrung: RTL äußert sich nach Abstimmungs-Fail 5.860
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! 925
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache 4.224
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren 6.271 Update
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister 4.808
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! 1.802
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? 1.240
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein 1.167
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst 62.336
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei 579
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" 573
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert 4.280
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher 401
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus 661
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? 655
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche 2.270
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? 1.284
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme 3.222
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 12.881
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 3.752
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 1.106 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 3.719
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 5.047
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 618
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 575
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 1.524
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 1.067
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 37.556
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 1.870
Gefährliche Lungenkrankheit in China: Gibt es Auswirkungen auf Frankfurter Flughafen? 113
Zoff um Kosmonaut Festival: "Wer so mit seinen Fans umgeht, kann es auch gleich lassen" 10.111
Mit Support von Freundin Brenda: Zverev kämpft sich in Australien in Runde 3 443
Bomben auf Tesla-Gelände gefunden 2.340
Mit Luxustasche vor Obdachlosenlager: Lars Eidinger wehrt sich gegen Vorwürfe 2.028
Angst vor dem Coronavirus! Erste Fieber-Kontrollen an europäischem Flughafen 1.387 Update
24-Jähriger in Gewerbegebiet mit Kopfschüssen getötet: Mutmaßlicher Täter angeklagt 4.620
Til Schweiger: Er hat fast zwei Millionen Euro verloren! 8.902
Jetzt also doch: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus! 4.551 Update
RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden 1.842 Update
Das ist die nachhaltigste Stadt in Deutschland 1.968
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin 9.431
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet 229