Mousse T. und Dieter Bohlen im DSDS-Clinch? Was hat Santo damit zu tun?

Kassel/Sun City - Die Entscheidung um die Teilnahme an den Live-Motto-Shows bei "Deutschland sucht den Superstar" steht kurz bevor. Auch Santo Rotolo muss sich beweisen. Aber sorgt der Kasseler für eine Auseinandersetzung zwischen Mousse T. (51) und Dieter Bohlen (64)?

Juror Mousse T. hält große Stücke auf Santo.
Juror Mousse T. hält große Stücke auf Santo.  © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Eine spannende Neuerung verlangt den Kandidaten im letzten Teil des Auslands-Recalls (7. April/20.15 Uhr/RTL) noch einmal alles ab. Sie treten in Duellen gegeneinander an. Das heißt, sie singen zu zweit, doch nur einer von beiden kommt weiter.

Für das andere Talent endet der Weg bei DSDS. "Ihr müsst kämpfen", kündigte Jury-Chef Dieter Bohlen an. "Das wird sehr, sehr hart", ergänzte der Pop-Titan.

Santo ist vor seinem Duell mit dem Kölner Giulio Arancio (25) verunsichert: "Die Aufregung steigt von Minute zu Minute, denn hier ist man seinem Traum so nah wie nie." Das merkte auch Mousse T. Der Juror hatte Santo beim Casting mit seiner Goldenen CD ohne Umwege nach Südafrika geschickt.

Kein Wunder also, dass er sich um seinen Schützling sorgt: "Ich will ihn motivieren". Und so riet er seinem persönlichen Favoriten:

"Lass dich nicht ablenken. Du machst dein Ding, konzentrier dich heute Abend auf mich. Du bist eine besondere Stimme und ein guter Typ! Außerdem will ich Dieter eins auswischen", grinste der Erfolgsproduzent.

Santo Rotolo (21) erhielt vom Erfolgsproduzenten die goldene CD für den direkten Einzug in den Auslands-Recall.
Santo Rotolo (21) erhielt vom Erfolgsproduzenten die goldene CD für den direkten Einzug in den Auslands-Recall.  © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Eine klare Ansage in Richtung Bohlen, dessen Sympathien eindeutig in Richtung des Schweizers Michel Truog (26/Neftenbach) gehen.

Es könnte sich hier also ein hitziges Wettrennen um den besseren Kandidaten oder gar den kommenden Superstar anbahnen.

Santos Konkurrent Giulio nahm das Ganze hingegen gelassen: "Dass Mousse T. ihm ein paar Tipps gegeben hat, finde ich nicht schlimm. Er hatte Selbstzweifel, das finde ich ja auch nicht gut. So kann die Performance nur besser werden".

Santo oder Giulio? Die bessere Performance beim Song "Impossible" von James Arthur wird am Samstag letztlich zeigen, ob es für Mousse T.'s Liebling in die Live-Shows und der Clinch mit Bohlen in die nächste Runde gehen wird.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0