Frau (50) auf Gehweg von Auto erfasst: War es ein Mordversuch?

Kassel - Ein vermeintlicher Unfall, der sich am Dienstagnachmittag im nordhessischen Kassel ereignete, hat die Kriminalpolizei auf den Plan gerufen. Der Verdacht: Möglicherweise handelt es sich um einen versuchten Totschlag oder gar um einen versuchten Mord.

Die Polizei in Kassel steht vor vielen Rätseln (Symbolbild).
Die Polizei in Kassel steht vor vielen Rätseln (Symbolbild).  © DPA (Fotomontage)

Die Polizei hat in jedem Fall Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts eingeleitet. Die Beamten suchen dringend Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich folgendes ereignet: Ein 52 Jahre alter Mann aus Kassel und seine 50-jährige Lebensgefährtin gerieten am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße vor einem Stoffgeschäft in Streit.

Das Paar trennte sich, die Frau lief auf dem Gehweg weiter. Kurz darauf tauchte der 52-Jährige in einem Auto in der Straße auf. Mit seinem Wagen erfasst er die Fußgängerin.

Die 50-Jährige wurde "schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und anschließend in ein Kasseler Krankenhaus gebracht", wie ein Polizeisprecher sagte. Der 52-jährige Fahrer wurde wenig später von einer Polizeistreife festgenommen.

Die Polizei in Kassel sucht dringend Zeugen

Die Vorgeschichte des seltsamen Unfalls wie auch die Schilderungen der bisherigen Zeugen machen die Polizei misstrauisch. Letztere hatten den Beamten berichtet, dass "der Autofahrer augenscheinlich beabsichtigt auf die Frau zugefahren sein soll", wie der Sprecher weiter erläuterte.

Aus diesem Grund bestehe nun der Verdacht einen versuchten Tötungsdelikts gegen den 52-Jährigen aus Kassel. Sein Auto wurde von der Polizei zur Spurensuche sichergestellt.

Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen, welche den Streit des Paares und/oder den vermeintlichen Unfall in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 05619100 entgegen.

Titelfoto: DPA (Fotomontage)

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0