Schwerer Unfall in Kassel: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Kassel - Im Sommerweg in Kassel-Unterneustadt kam es am Donnerstagnachmittag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Die Frau wurde auf dem schnellsten Weg in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Die Frau wurde auf dem schnellsten Weg in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © DPA (Fotomontage)

Dabei wurde eine Frau gegen 15.10 Uhr von einem rückwärts fahrenden Auto erfasst, wie die Polizei in Nordhessen mitteilte.

Die Fußgängerin wurde demnach bei dem Crash nach einer ersten Einschätzung des Rettungsdienstes lebensgefährlich verletzt.

"Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht", sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei hat einen Gutachter eingeschaltet, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

Nähere Details zu dem Vorfall wie das Alter der Fußgängerin oder Informationen zu dem Fahrer oder der Fahrerin des Fahrzeuges sind aktuell noch nicht bekannt.

TAG24 wird weiter berichten.

Update, 20.15 Uhr: Bei der Fußgängerin handelt es sich um eine 56 Jahre alte Frau aus Kassel.

Das an dem Unfall beteiligte Auto sei ein Sprinter, teilte die Polizei in Nordhessen weiter mit. Der 26 Jahre alte Fahrer habe die 56-Jährige "aus noch unbekannten Gründen übersehen und erfasst", sagte ein Sprecher.

Danach geriet die Fußgängerin unter den Sprinter. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an (Symbolbild).
Die Ermittlungen der Polizei dauern an (Symbolbild).  © DPA

Titelfoto: DPA (Fotomontage)

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0