Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn 1.575 Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender 1.054 Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst 1.530
3.601

Menschen brutal niedergeschlagen! 300.000 demonstrieren gegen Polizei-Gewalt

Nach dem Unabhänigkeits-Referendum in Katalonien demonstrierten am Dienstag 300.000 Menschen in Barcelona gegen die Gewalt der Polizei.
300.000 Menschen gingen am Dienstag in Barcelona auf die Straße.
300.000 Menschen gingen am Dienstag in Barcelona auf die Straße.

Madrid/Barcelona - Die spanische Regierung hat eine "Verfolgung" von Staatspolizisten durch Separatisten in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien angeprangert. Innenminister Juan Ignacio Zoido warnte am Dienstag, man werde "alles Nötige unternehmen", um die Verfolgung zu stoppen. Die Beamten waren in der Region im Einsatz, um das gerichtlich verbotene Unabhängigkeitsreferendum vom Sonntag zu verhindern.

Zehntausende Katalanen folgten am Dienstag dem Aufruf zu einem Generalstreik und Demonstrationen, um gegen die Polizeigewalt vom Sonntag mit fast 900 Verletzten zu demonstrieren.

In der katalanischen Regionalhauptstadt Barcelona war der Universitätsplatz schon gegen Mittag zum Bersten voll. 300.000 Menschen versammelten sich, sangen die katalanische Nationalhymne und riefen: "Die Straßen gehören uns!" In Girona fanden sich mehr als 30.000 Menschen ein, auch in Reus und anderen Städten gab es große Demonstrationen. Zu den Kundgebungen und einem Generalstreik hatten mehrere Gewerkschaften und andere Organisationen aufgerufen.

Demonstranten vor dem Polizeipräsidium der Zivilguard (Guardia Civil) in Barcelona.
Demonstranten vor dem Polizeipräsidium der Zivilguard (Guardia Civil) in Barcelona.

Der Generalstreik machte sich seit dem frühen Dienstagmorgen bemerkbar. In Barcelona etwa blieben Schulen, Geschäfte, Büros und Cafés geschlossen. Die öffentlichen Transportmittel fuhren nur sehr eingeschränkt. In Barcelona wurde ein Apple Store von Demonstranten belagert, weil dieser trotz des Generalstreiks geöffnet hatte.

Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont forderte die Demonstranten auf, bei den Protesten gegen die Polizeigewalt friedlich zu bleiben: "Lasst Euch nicht durch Provokationen aufregen. Die Welt hat es gesehen: Wir sind friedliche Menschen", fügte er hinzu. Nach dem Referendum hatte er die Ausrung der Unabhängigkeit Kataloniens angekündigt, aber auch die Notwendigkeit einer Vermittlung hervorgehoben.

Minister Zoido hatte am Dienstagmorgen eine Dringlichkeitssitzung mit den Chefs der Polizeieinheiten Guardia Civil und Policía Nacional abgehalten. Danach hatte er sich auch mit Ministerpräsident Mariano Rajoy beraten. In den vergangenen Tagen hatte es in Katalonien bereits zahlreiche Proteste gegen die Polizei gegeben - unter anderem vor den Hotels, in denen die aus Madrid entsandten Beamten untergebracht sind. Hotels in den Küstenorten Calella und Pineda de Mar warfen sogar Hunderte von Polizisten hinaus.

Auch der Fußballclub FC Barcelona unterstützte den Streik. Die beiden größten Gewerkschaftsverbände Spaniens, CCOO und UGT, hatten sich ursprünglich dem Aufruf angeschlossen, zogen aber ihre Teilnahme am Montag zurück. Offiziell geht es bei dem Ausstand um die Polizeigewalt während des gerichtlich verbotenen Unabhängigkeitsreferendum vom Sonntag. Inoffiziell dreht er sich aber auch um die Unabhängigkeit von Spanien.

Bei dem gerichtlich untersagten Referendum hatten am Sonntag den Angaben der Regionalregierung zufolge rund 90 Prozent der Teilnehmer für eine Unabhängigkeit von Spanien gestimmt, die Beteiligung lag demnach bei 42 Prozent. Die Zentralregierung hatte betont, das Referendum sei nach der Verfassung vollkommen illegal.

Bilder der Polizeieinsätze am Tag des Referendums

Fotos: DPA

Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 2.182 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 153 Update
Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 11.152 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 1.865 Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 5.502 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.351 Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 3.109 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 849 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 82 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.168 Anzeige Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.697 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.374 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.293 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 5.012 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 915 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 4.491 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 501 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 208 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 5.792 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.599 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 4.018 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 15.212 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 5.294 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 6.426 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.859 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.284 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 338 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 460 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.537 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.194 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 14.170 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 608 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 4.037 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 5.366 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 4.296 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 4.897 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 1.089 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.585 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.538 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 7.549 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 8.773 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 11.093 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 3.651 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 5.049 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 2.043 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 2.461 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 1.041 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 1.588 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 3.320 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.589