Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht Top Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! 1.149 Anzeige Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen Neu
3.596

Menschen brutal niedergeschlagen! 300.000 demonstrieren gegen Polizei-Gewalt

Nach dem Unabhänigkeits-Referendum in Katalonien demonstrierten am Dienstag 300.000 Menschen in Barcelona gegen die Gewalt der Polizei.
300.000 Menschen gingen am Dienstag in Barcelona auf die Straße.
300.000 Menschen gingen am Dienstag in Barcelona auf die Straße.

Madrid/Barcelona - Die spanische Regierung hat eine "Verfolgung" von Staatspolizisten durch Separatisten in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien angeprangert. Innenminister Juan Ignacio Zoido warnte am Dienstag, man werde "alles Nötige unternehmen", um die Verfolgung zu stoppen. Die Beamten waren in der Region im Einsatz, um das gerichtlich verbotene Unabhängigkeitsreferendum vom Sonntag zu verhindern.

Zehntausende Katalanen folgten am Dienstag dem Aufruf zu einem Generalstreik und Demonstrationen, um gegen die Polizeigewalt vom Sonntag mit fast 900 Verletzten zu demonstrieren.

In der katalanischen Regionalhauptstadt Barcelona war der Universitätsplatz schon gegen Mittag zum Bersten voll. 300.000 Menschen versammelten sich, sangen die katalanische Nationalhymne und riefen: "Die Straßen gehören uns!" In Girona fanden sich mehr als 30.000 Menschen ein, auch in Reus und anderen Städten gab es große Demonstrationen. Zu den Kundgebungen und einem Generalstreik hatten mehrere Gewerkschaften und andere Organisationen aufgerufen.

Demonstranten vor dem Polizeipräsidium der Zivilguard (Guardia Civil) in Barcelona.
Demonstranten vor dem Polizeipräsidium der Zivilguard (Guardia Civil) in Barcelona.

Der Generalstreik machte sich seit dem frühen Dienstagmorgen bemerkbar. In Barcelona etwa blieben Schulen, Geschäfte, Büros und Cafés geschlossen. Die öffentlichen Transportmittel fuhren nur sehr eingeschränkt. In Barcelona wurde ein Apple Store von Demonstranten belagert, weil dieser trotz des Generalstreiks geöffnet hatte.

Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont forderte die Demonstranten auf, bei den Protesten gegen die Polizeigewalt friedlich zu bleiben: "Lasst Euch nicht durch Provokationen aufregen. Die Welt hat es gesehen: Wir sind friedliche Menschen", fügte er hinzu. Nach dem Referendum hatte er die Ausrung der Unabhängigkeit Kataloniens angekündigt, aber auch die Notwendigkeit einer Vermittlung hervorgehoben.

Minister Zoido hatte am Dienstagmorgen eine Dringlichkeitssitzung mit den Chefs der Polizeieinheiten Guardia Civil und Policía Nacional abgehalten. Danach hatte er sich auch mit Ministerpräsident Mariano Rajoy beraten. In den vergangenen Tagen hatte es in Katalonien bereits zahlreiche Proteste gegen die Polizei gegeben - unter anderem vor den Hotels, in denen die aus Madrid entsandten Beamten untergebracht sind. Hotels in den Küstenorten Calella und Pineda de Mar warfen sogar Hunderte von Polizisten hinaus.

Auch der Fußballclub FC Barcelona unterstützte den Streik. Die beiden größten Gewerkschaftsverbände Spaniens, CCOO und UGT, hatten sich ursprünglich dem Aufruf angeschlossen, zogen aber ihre Teilnahme am Montag zurück. Offiziell geht es bei dem Ausstand um die Polizeigewalt während des gerichtlich verbotenen Unabhängigkeitsreferendum vom Sonntag. Inoffiziell dreht er sich aber auch um die Unabhängigkeit von Spanien.

Bei dem gerichtlich untersagten Referendum hatten am Sonntag den Angaben der Regionalregierung zufolge rund 90 Prozent der Teilnehmer für eine Unabhängigkeit von Spanien gestimmt, die Beteiligung lag demnach bei 42 Prozent. Die Zentralregierung hatte betont, das Referendum sei nach der Verfassung vollkommen illegal.

Bilder der Polizeieinsätze am Tag des Referendums

Fotos: DPA

Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus Neu Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf Neu Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein Neu Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.066 Anzeige Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau Neu Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.175 Anzeige 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet Neu Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft Neu Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 8.192 Anzeige Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm Neu "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi Neu
Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger Neu Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 1.713 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 2.159 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 97 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 34 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 2.333 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 524 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 55 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 23.737 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 655 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 12.486 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 51 Rassisten schmeißen Türkin zu Boden und hetzen Kampfhund auf Begleiter 1.374 Studie zeigt: So gesund ist Barfußlaufen für unsere Kinder 325 Klöster öffnen ihre Pforten: So vielfältig ist das Ordensleben 306 Schrecklich: Auto erfasst Buggy mit Zweijähriger! 2.389 18-Jähriger versenkt sein Auto im Fluss 1.005 Hübsche Mutter wird immer wieder für Freundin ihres Sohnes gehalten 3.056 Horror! Frau sitzt auf dem Friedhof und liest ein Buch, dann passiert etwas Schreckliches 4.028 Weil die Mutter seinen geliebten Husky ins Tierheim brachte! Junge (15) bedroht Mitarbeiter mit Messer 10.276 Ehe-Drama aus Eifersucht? Rocker sticht vor den Augen der Kinder seine Frau ab 2.777 29 verletzte Jugendliche bei Abifeier im Stadtpark 7.226 Ganz neue Rittersport! Jetzt gibt's Schokolade mit Gras 2.511 Krass! Vegan-Papst Attila Hildmann macht Restaurant dicht 5.160 Zu schnell! Hier fliegt eine Ente in die Radarfalle der Polizei 957 Unfassbare Trauer! Aviciis Tod macht Musikwelt sprachlos 2.942 Weil sie zu viel sch...! Hier sind diese Tiere ein ganz großes Problem 556 Nach BAMF-Skandal: Jetzt werden immer mehr Missstände aufgedeckt 1.234 Er fuhr ohne Führerschein! Mann kracht in Gegenverkehr und tötet zwei Frauen 3.584 Reh wird über Cabrio geschleudert und verletzt Fahrer hinterm Steuer 455 Zwei Deutsche bei Busunglück im Urlaub getötet 3.216 Komiker Markus Maria Profitlich hat unheilbare Krankheit 5.011 Drama auf dem Rückweg von Abi-Feier! Schüler von Regionalbahn überrollt 5.000 Schluss bei Let's Dance! Barbara Meier fliegt nach Schicksalsschlag raus 8.307 Russisches Kriegsschiff im Ärmelkanal abgefangen 6.473 Stimmung brodelt! Hier geht die Angst um, weil die Polizei nachts Asylbewerber abholt 2.824 Na, toll! Ab 2021 könnte Fernsehen richtig teuer werden 1.851