Frau geht einkaufen und findet kleinen Kater an ungewöhnlicher Stelle

Mühlhausen - Normalerweise ist der Besuch in einem Supermarkt dafür gedacht, sich neu mit Lebensmitteln einzudecken. Eine Frau bekam in Mühlhausen aber eine ganz besondere Überraschung.

Der kleine Amigo sucht jetzt ein neues Zuhause.
Der kleine Amigo sucht jetzt ein neues Zuhause.  © Screenshot/Facebook/Tierheim Mühlhausen

Denn als die Frau ihre Einkäufe verstauen wollte, hörte sie plötzlich komische Geräusche aus ihrem Wagen und nur kurze Zeit später hatte sie einen vierbeinigen Begleiter!

Denn wie das Tierheim bei Facebook erklärte, purzelte doch tatsächlich ein kleiner Kater aus dem Motorraum ihres Autos. Die Frau schnappte sich das Tier und machte sich auf den Weg ins Tierheim.

Dort wurde der knapp elf Wochen alte Kater auf den Namen "Amigo" getauft. Glücklicherweise geht es dem kleinen Kerl gut, allerdings hängt er bei der Entwicklung noch ein wenig hinterher.

"Das ist oft bei jungen Katzen so, die nicht genug Muttermilch oder Nahrung bekommen", erklärt das Tierheim und vermutet, dass Amigo der Nachkomme einer freilebenden, nicht kastrierten Katze ist und deswegen nicht immer genügend Nahrung hatte.

Mittlerweile hat sich der Kater in seinem neuen Zuhause eingelebt, wird noch ein wenig aufgepäppelt und an Menschen gewöhnt. Doch wer den Auto-Kater ein neues Zuhause schenken möchte, der kann sich schon an das Tierheim wenden!

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Tierheim Mühlhausen

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0