Dinner for One, Party, Urlaub - So feiern Katja, Melanie und Sara Silvester

Leipzig/Thailand - Der Jahreswechsel ging natürlich auch an Leipzigs weiblicher Prominenz nicht unbemerkt vorbei. Während die Bürger der Messestadt es unter anderem auf dem Augustusplatz krachen ließen (TAG24 berichtete), fanden Melanie Müller (30), Sara Kulka (28) und Katja Krasavice (22) jedoch ganz andere Wege, das Fest zu begehen.

Leipzigs Promi-Damen Katja Krasavice (links), Melanie Müller (rechts oben) und Sara Kulka (rechts unten) haben Silvester ganz unterschiedlich gefeiert.
Leipzigs Promi-Damen Katja Krasavice (links), Melanie Müller (rechts oben) und Sara Kulka (rechts unten) haben Silvester ganz unterschiedlich gefeiert.  © Facebook Screenshot

So hielt es vor allem Schlagersängerin und Malle-Star Melanie Müller überraschend ruhig. Statt für die nächste große Party hatte sich die ehemalige Dschungel-Königin für eine gute alte Tradition entschieden: "Dinner for One" im Fernsehen schauen.

Auf Facebook postete Melanie ein Foto des traditionellen Silvester-Sketches zusammen mit den Worten: "Jaja! The-same-procedure-as-every-year" (Deutsch: "Das selbe Prozedere wie jedes Jahr"). Dabei durfte offenbar auch ihre Familie nicht fehlen, wie der Hashtag #family vermuten lässt.

Deutschlands Erotik-Youtuberin Nummer Eins lieferte hingegen gewohnte Bilder. Bei Katja Krasavice war Party angesagt und das offenbar nicht zu knapp. Viel Zeit für lange Neujahrswünsche blieb dabei nicht. Lediglich ein "Frohes neues bitchezzzzz" zierte ihre aktuelle Instagram-Story.

Ansonsten übte sich Katja einmal mehr als Synchronisations-Künstlerin und ließ dabei gewohnt tief blicken.

Silvester bei Leipzigs Promi-Damen: Sara Kulka bleibt Zuhause

Ganz anders verlief der Silvester-Abend dagegen bei Sara Kulka. Zusammen mit ihrer Familie war das Model extra nach Thailand gereist, um den Jahreswechsel einmal anders als üblich zu feiern. Dass es allerdings SO anders wird, hatte offenbar nicht einmal Sara erwartet.

"Eigentlich wollten wir Feuerwerk am Strand sehen, essen gehen und etwas Party machen, aber die Kinder hatten überhaupt keine Lust beziehungsweise waren auch verängstigt und müde", schreibt Sara auf Instagram. "Ich hatte dann ehrlicherweise auch keine Lust mehr darauf. Also blieben wir auf unserem Hotelzimmer und verbrachten die Zeit mit viel kuscheln und spielen."

Einzig ihr Mann war offenbar allein losgezogen, um sich das thailändische Feuerwerk anzusehen (TAG24 berichtete). Ehekrise bei Familie Kulka? Keine Spur bei Sara, die am Neujahrstag gleich wieder die alte Optimistin war. "Ich bin heute trotzdem mit einem sehr guten Gefühl aufgestanden. Ich habe mir bewusst gemacht, was mir im Leben momentan wichtig ist. Und das ist tatsächlich die Zeit mit meiner Familie, denn die wird irgendwann nicht mehr so da sein, wie sie jetzt ist. Und deswegen möchte ich diese Zeit intensiv nutzen."

Das sind doch mal tolle Vorsätze der Model-Mama!

Mehr zum Thema Katja Krasavice:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0