Schwere Vorwürfe: Katy Perry soll ein Model sexuell belästigt haben

Portland/USA - Beim Videodreh zur Single "Teenage Dream" soll Katy Perry (34) dem Model Josh Kloss (38) die Hose runtergezogen haben.

Hat Katy Perry das Model Josh Kloss sexuell belästigt?
Hat Katy Perry das Model Josh Kloss sexuell belästigt?  © dpa/zb/Zentralbild

Das Model Josh Kloss war 2010 zum Videodreh für die Single "Teenage Dream" eingestellt worden und spielte dort die männliche Hauptrolle, den Liebhaber der Sängerin.

Jetzt packte das Model auf Instagram aus. Dieses Mal verbal und mit Absicht.

Der Vorfall ereignete sich aber nicht während des Drehs, sondern danach. Katy Perry soll dem Model vor ihren Freunden die Hose heruntergezogen haben, sodass er komplett nackt mit entblößten Genitalien vor ihr und ihren Freunden stand. Das ganze soll bei der Geburtstagsfeier des Kostümdesigners Johnny Wujek passiert sein.

War es ein schlechter Scherz oder sexuelle Belästigung? Warum er so lange wartete, bis er sich zu dem Vorfall äußerte?

Anfangs sei er einfach traumatisiert gewesen, so das Model.

Außerdem wollte er nicht, dass jemand denken könnte, er würde das nur erzählen, um Geld zu bekommen. Er will nämlich was ganz anderes. Er will zeigen, dass auch Frauen ihre Macht im Business missbrauchen.

Nicht nur Männer mit Macht sind gefährlich, sondern auch Frauen, so das Model auf Instagram. "Ich sage das jetzt, weil unsere Kultur darauf ausgerichtet ist, zu beweisen, dass Männer mit Macht pervers sind. Aber Frauen mit Macht sind genauso ekelhaft".

Erst vor kurzem musste sich die Sängerin vor Gericht wegen eines Urheberstreits verantworten und wurde zu einer Geldstrafe verurteilt (TAG24 berichtete).

Bisher äußerte sich Katy Perrys Management nicht zu den Vorwürfen gegenüber der Daily Mail.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0