Schon witzig, wie diese Katze auf einen Staubsauger reagiert

Treuen - Zu Staubsaugern haben viele Katzen bekanntlich ein gestörtes Verhältnis. Sie verlassen fluchtartig das Zimmer oder verkriechen sich in der letzten Ecke sobald ein Gerät angeschaltet wird. Doch "Eller", ein Kater aus dem Tierheim Treuen, ist da anders. Er liebt Staubsauger.

Eller hat einen neuen Freund gefunden: einen Staubsauger.
Eller hat einen neuen Freund gefunden: einen Staubsauger.  © Facebook Scrrenshot/Tierheim Treuen

Der Kater "Eller" hat eine besondere Beziehung zu Staubsaugern. "Es fing alles damit an, dass sich Eller beim Staubsaugen immer neben das Gerät legte", sagt Karin Slogsnat, Vorstandsmitglied des Tierheims Treuen, im Hinblick auf die Samtpfote.

Irgendwann hatte eine Kollegin mal den Staubsauger an Ellers Fell gehalten. Diesem gefiel diese besondere Art der Massage.

"Eigentlich rennen Katzen schnell weg, wenn der Staubsauger angeht. Eller nicht, er ist da etwas ganz Besonderes", so Slogsnat.

Außerdem ist die Massage eine Win-win-Situation für den Kater - denn neben der Massage werden durch den Staubsauger alte Haare entfernt.

Diese würde er sonst ablecken, verschlucken und in der Folge auch noch erbrechen. Das bleibt Eller dank der Massage erspart.

Das Tierheim stellte ein Video mit der besonderen Massage auf die offizielle Facebook-Seite.

In dem kurzen Clip ist zu sehen, wie Eller die "Staubsauger-Massage" richtig genießt.

Eine Nutzerin kommentiert: "So ein Süßer.....", ein anderer User schreibt: "Meine sind bis jetzt immer ausgerissen. Es klingt ja auch furchtbar." Eine weitere Frau ergänzt: "Neeeeeeein! Wie cool ist der denn???? 😍🤣".

"Im Herbst gibt es besonders viele Fundtiere"

"Aber um den Tieren diese Zuneigung zu bieten, benötigen wir Mitarbeiter. Gerade jetzt im Herbst gibt es besonders viele Fundtiere", sagt Slogsnat.

Deswegen sucht das Tierheim Treuen dringend Helfer, die den älteren und gesundheitlich stark angeschlagenen Helferinnen unter die Arme greifen. Vor allem die jungen Katzen müssen mit der Flasche aufgezogen werden, dazu braucht es liebevolle Mitarbeiter.

"Für die Hilfe können wir eine kleine Aufwandsentschädigung zahlen. Der schönste Lohn wird jedoch unmittelbar vor Ort in "bar" ausgezahlt: Die Freude, Zuneigung und Dankbarkeit der Tiere!", schreibt der Verein auf Facebook. "Außerdem wäre es gut, wenn die Mitarbeiter aus dem näheren Umkreis von Treuen kommen", so die Slogsnat.

Wer Helfer im Tierheim Treuen werden möchte, soll sich unter der Nummer 0178/5194448 melden.

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0