Kurioser Fund: Tausende Pfandflaschen im Wald versteckt

Kaufbeuren - Tausende Pfandflaschen - verpackt in Säcken und getarnt mit Reisig - hat eine Spaziergängerin in einem Wald in Kaufbeuren (Bayern) entdeckt.

Rund 3800 Pfandflaschen wurden in dem Wald entdeckt.
Rund 3800 Pfandflaschen wurden in dem Wald entdeckt.  © Polizei Kaufbeuren

Ermittler zählten rund 3800 Flaschen aus Plastik, die einem Unternehmen gestohlen worden sind, berichtete die Polizei am Dienstag.

Insgesamt stellten die Beamten 15 Säcke mit Pfandflaschen sicher. Zum Abtransport des Diebesgutes waren zwei Polizeifahrzeuge nötig.

Der Wert vom Pfand: Fast 1000 Euro.

Bei der Suche nach den Tätern interessiert die Beamten nun, in welchen Geschäften in der Gegend kürzlich besonders viele Pfandflaschen abgegeben worden sind.

Titelfoto: Polizei Kaufbeuren