Weltstar Keanu Reeves will in Deutschland mit dem Motorrad heizen

Berlin - Schauspieler Keanu Reeves (54) würde in Deutschland gerne mal einen Motorrad-Ausflug im Südwesten machen.

Im neuen Kinofilm "John Wick: Kapitel 3" spielt der Kanadier (54) erneut einen Auftragskiller.
Im neuen Kinofilm "John Wick: Kapitel 3" spielt der Kanadier (54) erneut einen Auftragskiller.  © Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

"Ich hätte Lust, eine Motorradtour durch den Schwarzwald zu machen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Das wäre großartig."

Der 54-jährige "Matrix"-Star gilt als ausgebuffter Motorradcrack. Er ist Mitbegründer und Teilinhaber der Motorradmanufaktur Arch Motorcycles in Südkalifornien.

In einem Video für das Lifestyle-Magazin "GQ" präsentierte der Kanadier unter anderem die wertvollsten Zweiräder in seiner Kollektion. Unter anderem erzählte Reeves stolz über die grüne Ducati, die in "Matrix: Reloaded" vorkommt und zeigte seine eigenen, individuellen Motorräder von "Arch".

DSDS: Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!
Deutschland sucht den Superstar Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!

Das eigentliche Fahren kommt bei dem Weltstar jedoch meistens zu kurz, denn dafür finde der Schauspieler oft einfach nicht die Zeit dafür. In seinem neuen Kinofilm "John Wick: Kapitel 3" spielt Reeves erneut einen Auftragskiller. Diesmal wird ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt.

Den Dreh hat er ohne größere Blessuren überstanden. Es seien "nicht all zu viele" blaue Flecken gewesen, sagte Reeves. Doch die Drehtage mit zehn Stunden Action-Sequenzen sind kräftezehrend. "Nach einem 'John-Wick'-Film muss ich mich erstmal erholen und ein paar Wochen Urlaub machen.", sagte der 54-Jährige bei der Filmvorstellung (TAG24 berichtete).

"John Wick: Kapitel 3" läuft in der kommenden Woche in den deutschen Kinos an.

Keanu Reeves sitzt 2017 auf der EICMA-Motorradmesse in Mailand auf einem Arch H1-Motorrad.
Keanu Reeves sitzt 2017 auf der EICMA-Motorradmesse in Mailand auf einem Arch H1-Motorrad.  © Luca Bruno/AP/dpa

Titelfoto: Luca Bruno/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: