Kein Geld: Der Hauer pumpt seine Fans an

© Sven Gleisberg

Stollberg – Neues vom Hauer: Nach der ersten Filmrolle (TAG24 berichtete) steigt der Musiker aus dem Erzgebirge nun auch noch ins Trickfilmgeschäft ein. Für seinen neuen "Frosch"-Song soll’s ein Comic-Video werden. Und bei der Finanzierung des Projekts hofft der Hauer auf die Unterstützung seiner Fans.

"Wie macht’s der Frosch?", fragt der Hauer alias André Groß (42) in seinem neuen Song. "Na ganz klar, der Frosch macht ‚quak'", lacht Groß im TAG24-Gespräch. Wie kommt man dann auf so eine Songzeile? "Ich wollte einfach was Lustiges machen und habe mich dabei auch ein bisschen vom Schnappi-Lied inspirieren lassen."

Und dazu soll es auch ein lustiges Video geben. "Ich hoffe, dass mich meine Fans mit ein bisschen Kleingeld unterstützen, dieses Projekt zu verwirklichen." Mit einer Crowdfunding-Aktion will der Hauer nun die benötigten 3500 Euro sammeln.

Wer mitmacht, bekommt dafür auch was. "Je nachdem, wie viel gespendet wird, habe ich mir verschiedene Überraschungen einfallen lassen. Zum Beispiel gibt’s ab einem gewissen Betrag einen Hauer-Räuchermann und mein aktuelles Album dazu."

Die ersten Spenden wurden bereits überwiesen. "Dafür schon einmal ein fettes Danke." Infos dazu gibt’s auf der Hauer-Facebookseite. Die Aktion läuft bis zum 19. Februar.

Titelfoto: Sven Gleisberg