Auf dem Friedhof: Mann belästigt Frau sexuell Neu 13 Jahre wurde sie von ihrem Vater vergewaltigt: Junge Mutter will, dass es alle erfahren Neu Mann klaut kleine Amy: Frauchen mit Nervenzusammenbruch im Krankenhaus Neu "Fette Transformation": Wird Pietro Lombardi jetzt zum Muskelprotz? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.812 Anzeige
228

Gerichtsurteil: Chef muss bei Impf-Schäden durch Betriebsarzt nicht zahlen

Die Klägerin aus Baden-Württemberg scheiterte mit ihrer Klage vor dem Bundesarbeitsgericht.
Bei Schäden nach der Impfung gibt es kein Schmerzensgeld vom Arbeitgeber. (Symbolbild)
Bei Schäden nach der Impfung gibt es kein Schmerzensgeld vom Arbeitgeber. (Symbolbild)

Erfurt - Zehntausende Arbeitnehmer lassen sich jährlich gegen Grippe impfen - viele von Betriebsärzten in ihrem Unternehmen. Doch was passiert, wenn es tatsächlich einmal zu einem Impfschaden kommt? Das ist jetzt entschieden - in letzter Instanz.

Arbeitnehmer können nicht auf Schmerzensgeld vom Arbeitgeber hoffen, wenn sie gesundheitliche Folgeschäden durch eine Grippeschutzimpfung von Betriebsärzten erleiden.

Das entschied das Bundesarbeitsgericht am Donnerstag in Erfurt in einem Fall aus Baden-Württemberg. Die Klägerin - eine ehemalige Verwaltungsangestellte im Universitäts-Herzzentrum Freiburg - scheiterte damit auch in der höchsten Instanz. Sie hatte Schadenersatz in Höhe von etwa 150.000 Euro verlangt.

Im konkreten Fall wurde die Betriebsärztin für die freiwillige Impfaktion, zu der die Mitarbeiter des Herzzentrums aufgerufen wurden, freiberuflich beschäftigt. Die Arbeitsgerichte mussten sich mit dem Fall befassen, weil die Frau nicht auf Arzthaftung pochte, sondern das Herzzentrum als ihren Arbeitgeber verklagte.

"Die große Frage ist, hat die Beklagte Pflichten verletzt?", sagte die Vorsitzende Richterin Anja Schlewing. Sie und die anderen Richter des 8. Senats verneinten das. Zwischen der Klägerin und dem Herzzentrum sei kein Behandlungsvertrag zustande gekommen, heißt es in der Urteilsbegründung.

Der Arbeitgeber musste sie deshalb nicht, wie vom Anwalt der Klägerin behauptet, über mögliche Risiken aufklären. Das Bundesarbeitsgericht entschied erstmals über Haftungsfragen bei Impfungen in Unternehmen.

Die Klägerin machte die Grippeschutzimpfung für dauerhafte Bewegungseinschränkungen ihrer Halswirbelsäule verantwortlich. In dem Herzzentrum war sie bis Mai 2012 im Bereich Controlling beschäftigt. Die Schutzimpfung sei damit nicht durch ihre Tätigkeit veranlasst worden, argumentierte der Anwalt des Herzzentrums.

Fotos: DPA

Druck im Sommerhaus zu groß? Micaela Schäfer bricht in Tränen aus Neu Dreist! Dieb klaut drei Bäume aus Dorf und pflanzt sie auf sein Grundstück Neu
Rekord-Finsternis! Ganz Sachsen wartet auf den Blutmond Neu Zum Gruseln: Bachelor-Jessi und Freund Nik sind echte Horror-Freaks Neu Fans in Sorgen ums Schlager-Festival des Sommers in Klaffenbach Neu Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 14.635 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.164 Anzeige Waldbrand mitten in Kölner Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 421 Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft 12.658 Update Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 17.416
Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 5.741 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 639 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.840 Anzeige Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 12.370 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.307 Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 9.573 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 963 Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 14.837 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.218 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 841 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 957 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.969 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 643 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 23.252 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 6.134 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.697 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.269 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.475 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 64.412 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 8.923 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 50.266 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 890 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.909 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.636 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.984 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 411 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.116 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.945 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 492 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 227 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 88.962 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.824 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.359 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.736 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 64.193 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.685 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.197 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 12.127 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.434 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 7.245