Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

TOP

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

TOP

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

TOP

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
15.047

Großröhrsdorf: Firma storniert Flüchtlingsquartier

Großröhrsdorf - Die Firma Portatec wird keine Flüchtlinge in ihren Großröhrsdorfer Hallen aufnehmen. Das bestätigte Geschäftsführer Dietmar Metzner (67). Entgegen bisherigen Ankündigungen würden die zugesagten Flächen dafür nicht zur Verfügung stehen.
In die Schüco-Halle sollten 700 Flüchtlinge einziehen.
In die Schüco-Halle sollten 700 Flüchtlinge einziehen.

Von Torsten Hilscher

Großröhrsdorf - Die Firma Portatec wird keine Flüchtlinge in ihren Großröhrsdorfer Hallen aufnehmen. Das bestätigte Geschäftsführer Dietmar Metzner (67). Entgegen bisherigen Ankündigungen würden die zugesagten Flächen dafür nicht zur Verfügung stehen.

Ursprünglich wollte das Unternehmen eine ehemalige Produktionshalle für Solarmodule zur Unterbringung von bis zu 700 Flüchtlingen frei geben, hieß es noch am Dienstag. In einer zweiten Halle nebenan produziert das in Neukirch-Schmorkau beheimatete Unternehmen Werkzeugmaschinen für die Luftfahrtindustrie.

Beide Hallen wiederum sind von der Firma Schüco angemietet, die dort bis vor zirka zweieinhalb Jahren Teile für die Solarbranche herstellte. Portatec ist seit etwa einem dreiviertel Jahr vor Ort. Bislang werden in Großröhrsdorf rund 70 Flüchtlinge an anderer Stelle betreut.

Ein Grund für die Entscheidung: Die Immobilie sei sehr kompliziert und unübersichtlich geschnitten.
Ein Grund für die Entscheidung: Die Immobilie sei sehr kompliziert und unübersichtlich geschnitten.

„Grund für unsere Absage ist der explosiv gewachsene Zustrom von Flüchtlingen in den letzten Tagen“, sagte Metzner. „Es sammeln sich immer neue Erkenntnisse hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf Großröhrsdorf – vor allem vor dem Hintergrund von Heidenau!“

Etwaige „Gefahren“ aus einer Aufnahme vieler Asylbewerber in einem so kleinen Ort wie Großröhrsdorf seien erst jetzt „klar geworden“, daher der kurzfristige Rückzug, warb Metzner um Verständnis. „Wir haben seit zwei Tagen eine andere Situation.“

Im Übrigen sei die Immobilie sehr kompliziert und unübersichtlich geschnitten, um darin Hunderte zu beherbergen, wenngleich der Vertrag mit Schüco pauschal für „alle möglichen Verwendungen“, also auch für diese Raum lasse. Darüber hinaus befänden sich in der Nähe Wohnhäuser.

Die Halle selbst ist in ein Gewerbegebiet in Großröhrsdorf gebaut. Sein Fazit: „Die Verantwortung für das, was sich aus der geplanten Unterbringung von Asylbewerbern in Großröhrsdorf ergeben kann, können wir nicht übernehmen.“

Von der Landesdirektion hieß es offiziell zu dem Vorgang: Ein Mietvertrag zwischen dem jetzigen Eigentümer der Hallen und dem Freistaat Sachsen zur Nutzung als Asylbewerbernotunterkunft der Erstaufnahmeeinrichtung des Freistaates Sachsen sei nicht zustande gekommen.

„Eine Nutzung der früheren Solarfabrik als Asylbewerbererstunterkunft für in Sachsen neu ankommende Asylsuchende kommt deshalb vorläufig nicht weiter in Betracht.“

Fotos: Rico Löb

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

NEU

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

ANZEIGE

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

NEU

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

NEU

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

NEU

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

NEU

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

4.245

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

1.562

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

3.811

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

2.407

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

2.932

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

8.135

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

5.124

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.088

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

6.693

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

6.632

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

7.958

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

5.535

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.726

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.058

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

24.507

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.495

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.842

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

4.825

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

5.527

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

4.101

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

12.281

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.721

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

20.985

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

777

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

2.064
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

5.095

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

8.262

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

17.054

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

6.346

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.719

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

14.779

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

5.387

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

4.723

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

5.063

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

9.915

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.806