Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

NEU

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

NEU

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

3.717

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

1.632

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.584

Keine Neutralität: NPD gewinnt Verfassungsklage

Weimar - Rüffel vom Thüringer Verfassungsgericht für Deutschlands ersten Ministerpräsidenten der Linken: Bodo Ramelow habe mit einer Äußerung zur NPD die Neutralitätspflicht im Amt verletzt. Die Linke spricht von einem Maulkorb für Politiker.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Weimar - Rüffel vom Thüringer Verfassungsgericht für Deutschlands ersten Ministerpräsidenten der Linken: Bodo Ramelow habe mit einer Äußerung zur NPD die Neutralitätspflicht im Amt verletzt. Die Linke spricht von einem Maulkorb für Politiker.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat nach einem Urteil des Verfassungsgerichts mit einer Äußerung zur rechtsextremen NPD gegen seine Neutralitätspflicht im Amt verstoßen. Er habe damit das Verfassungsrecht der NPD auf Chancengleichheit im politischen Wettbewerb verletzt, entschied der Thüringer Verfassungsgerichthof am Mittwoch in Weimar. Er gab damit einer Klage des NPD-Landesverbandes gegen den ersten Ministerpräsidenten der Linken statt. Die Landesvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, erklärte, das Urteil komme einem "Maulkorb" für Politiker gleich.

Anlass für den Rechtsstreit war ein Interview mit dem Sender MDR Thüringen im Juni 2015, nachdem ein NPD-Abwahlantrag gegen die Eisenacher Linke-Oberbürgermeisterin Katja Wolf im Stadtrat nur knapp gescheitert war. Das Interview war komplett nur im Internet zu sehen. Darin appellierte Ramelow an alle demokratischen Parteien, "dass es wirklich keine Gemeinsamkeiten auf der Basis von NPD-Anträgen geben darf (...)

Die Nazis werden damit aufgewertet."

Der NPD-Landesverband fühlte sich als "Nazis" verunglimpft.
Der NPD-Landesverband fühlte sich als "Nazis" verunglimpft.

Der NPD-Landesverband hatte dem Regierungschef vorgeworfen, eine Art Boykottaufruf gegen NPD-Vertreter in Thüringer Kommunalparlamenten abgegeben und sie als "Nazis" verunglimpft zu haben. Er habe dabei die "Insignien der Macht" in der Staatskanzlei genutzt. Ramelow habe damit den Bogen damit überspannt, sagte ein NPD-Vertreter im Gericht.

Verfassungsgerichtspräsident Manfred Aschke sagte, es spiele in dem Fall keine Rolle, dass dem Bundesverfassungsgericht ein NPD-Verbotsantrag der Bundesländer vorliege. Die Parteienrechte nach der Verfassung würden bis zur Entscheidung in Karlsruhe auch für die NPD gelten. Im konkreten Fall sei es darum gegangen, ob Ramelow als Ministerpräsident oder Parteipolitiker agiert habe. Der 60-Jährige hatte sich auf das Recht der freien Meinungsäußerung berufen.

Das Gericht entschied, Ramelow habe in dem Fall seine "Amtsautorität in Anspruch genommen" - das Interview sei in der Staatskanzlei geführt worden, die Landesflagge sei im Hintergrund zu sehen gewesen. Zudem hatte die Staatskanzlei den Link zu dem vollständigen MDR-Interview auf ihren offiziellen Kanälen beim Kurznachrichtendienst Twitter und bei Facebook verbreitet. Aschke sprach von der "Nutzung amtlicher Kommunikationswege". Letztlich habe Ramelow «die Grenzen der Zulässigkeit» nach Auffassung des Gerichts überschritten.

Das Urteil wurde von acht der neun Richter getragen. Ein Verfassungsrichter gab ein Sondervotum ab. Er begründete es damit, dass die Bekämpfung von Parteien mit offensichtlich verfassungsfeindlichen Zielen durch Vertreter des Staates legitim sei. Zudem habe sich die rot-rot-grüne Regierung in Thüringen im Koalitionsvertrag zum Kampf gegen Rechtsextremismus verpflichtet.

Fotos: imago

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

2.662

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.447

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

1.743

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.164

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.286
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

115

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

7.903

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

3.642

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

2.878

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

1.463

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

3.510

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

1.842

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

5.031

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.452

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

403

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

327

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

961

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.596

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.687

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.481

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.971

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.316

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.196

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.333
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

8.623

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.198

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.776

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

566

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.127

Trauer um Astronaut John Glenn

1.468

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.801

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.870

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.482

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.108

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.012

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.179

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.018

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.641

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.562

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.280

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.284

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.127

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.504