Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

1.935

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.119

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.632

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.023
Anzeige
12.300

Sexuelle Belästigung in Bädern: So sieht es wirklich in Sachsen aus

Sachsen - Mehr Sicherheitspersonal, möglichst in Uniform, fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft in Freibädern. Frauen und Kinder sollen so vor Belästigungen geschützt werden. Berichte über eine angebliche Zunahme bestätigen sich in Sachsen aber nicht.
Mit Comics werden Verhaltensregeln in Schwimmbädern erklärt.
Mit Comics werden Verhaltensregeln in Schwimmbädern erklärt.

Dresden - Vor dem Hintergrund der Debatte um eine angebliche Zunahme sexueller Belästigungen in Freibädern sieht man bei den großen sächsischen Bäderbetreibern keinen Grund für Dramatisierungen. Weder in Leipzig noch in Chemnitz liegen den Angaben zufolge entsprechende Anzeigen vor.

"In unseren Bädern gibt es keine Probleme in dieser Richtung", sagte auch Dörte Gregor von der Dresdner Bäder GmbH.

"Hinweise beziehungsweise Meldungen zu sexuellen Belästigungen oder Übergriffen durch Migranten liegen nicht vor", hieß es in Chemnitz. In den drei Großstädten wurden die Schwimmbadmitarbeiter geschult und Haus- und Baderegeln in verschiedene Sprachen übersetzt.

Der Einsatz von zusätzlichem Sicherheitspersonal, wie jüngst von der Deutschen Polizeigewerkschaft gefordert, ist in Dresden nicht geplant. In Chemnitz sind Security-Mitarbeiter dagegen seit Juni planmäßig im Einsatz, wie die Stadt mitteilte. "In Abhängigkeit von Witterung und Besucherzahl."

In den sächsischen Freibädern steht der Badespaß im Vordergrund, Anzeigen wegen Belästigungen gibt es bislang nicht.
In den sächsischen Freibädern steht der Badespaß im Vordergrund, Anzeigen wegen Belästigungen gibt es bislang nicht.

Vorkommnisse, die sich von denen in den Vorjahren unterschieden, gebe es aber nicht.

"Die Migranten passen sich den Gepflogenheiten in deutschen Schwimmbädern größtenteils an", stellte Dörte Gregor fest. Dazu hätten in Dresden auch Piktogramme beigetragen, auf denen die Verhaltensweisen auf kleinen Bildern leicht verständlich dargestellt seien. "Mit unseren Comic-Regeln haben wir einen Akzent gesetzt und könnten damit auch gezielt auf Leute zugehen und ihnen notfalls ein Verbot aussprechen." Bislang sei dies aber nicht nötig gewesen.

"Wir beobachten in den Freibädern die üblichen Streits und Reibereien unter jugendlichen Gruppierungen", sagte Katja Gläß von den Leipziger Sportbädern. Erst kürzlich habe eine Badbesucherin in einem Leipziger Freibad auch gegenüber einem Schwimmmeister angegeben, dass sie sich belästigt gefühlt habe.

Sexuelle Belästigungen und Übergriffe seien schwer zu erfassen, sagte Jana Ulbricht, Polizeisprecherin in Dresden. Die Bandbreite der Tatbestände sei groß - von der Beleidigung bis zum Missbrauch.Außerdem spiele das subjektive Empfinden und das Alter der Betroffenen eine Rolle.

Strafrechtlich relevante Vorfälle aus der laufenden Freibadsaison seien aber auch ihr nicht bekannt.

Fotos: Andreas Kretschel, dpa

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.427

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.560

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.484

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.759

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

830

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

593

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.664
Anzeige

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.191

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.695

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

271

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.480

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.786

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.607

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.394

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.347

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.203

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.230

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.573

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.135

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

631

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.806

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.506

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.716

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.729

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.211

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.438

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.384

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.028

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.782

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.107

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.836

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.791

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

932

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.246
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.725

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.127

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.868

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.520

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.243

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.982