Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

TOP

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

TOP

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Pressekonferenz

NEU

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
10.904

Sexuelle Belästigung in Bädern: So sieht es wirklich in Sachsen aus

Sachsen - Mehr Sicherheitspersonal, möglichst in Uniform, fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft in Freibädern. Frauen und Kinder sollen so vor Belästigungen geschützt werden. Berichte über eine angebliche Zunahme bestätigen sich in Sachsen aber nicht.
Mit Comics werden Verhaltensregeln in Schwimmbädern erklärt.
Mit Comics werden Verhaltensregeln in Schwimmbädern erklärt.

Dresden - Vor dem Hintergrund der Debatte um eine angebliche Zunahme sexueller Belästigungen in Freibädern sieht man bei den großen sächsischen Bäderbetreibern keinen Grund für Dramatisierungen. Weder in Leipzig noch in Chemnitz liegen den Angaben zufolge entsprechende Anzeigen vor.

"In unseren Bädern gibt es keine Probleme in dieser Richtung", sagte auch Dörte Gregor von der Dresdner Bäder GmbH.

"Hinweise beziehungsweise Meldungen zu sexuellen Belästigungen oder Übergriffen durch Migranten liegen nicht vor", hieß es in Chemnitz. In den drei Großstädten wurden die Schwimmbadmitarbeiter geschult und Haus- und Baderegeln in verschiedene Sprachen übersetzt.

Der Einsatz von zusätzlichem Sicherheitspersonal, wie jüngst von der Deutschen Polizeigewerkschaft gefordert, ist in Dresden nicht geplant. In Chemnitz sind Security-Mitarbeiter dagegen seit Juni planmäßig im Einsatz, wie die Stadt mitteilte. "In Abhängigkeit von Witterung und Besucherzahl."

In den sächsischen Freibädern steht der Badespaß im Vordergrund, Anzeigen wegen Belästigungen gibt es bislang nicht.
In den sächsischen Freibädern steht der Badespaß im Vordergrund, Anzeigen wegen Belästigungen gibt es bislang nicht.

Vorkommnisse, die sich von denen in den Vorjahren unterschieden, gebe es aber nicht.

"Die Migranten passen sich den Gepflogenheiten in deutschen Schwimmbädern größtenteils an", stellte Dörte Gregor fest. Dazu hätten in Dresden auch Piktogramme beigetragen, auf denen die Verhaltensweisen auf kleinen Bildern leicht verständlich dargestellt seien. "Mit unseren Comic-Regeln haben wir einen Akzent gesetzt und könnten damit auch gezielt auf Leute zugehen und ihnen notfalls ein Verbot aussprechen." Bislang sei dies aber nicht nötig gewesen.

"Wir beobachten in den Freibädern die üblichen Streits und Reibereien unter jugendlichen Gruppierungen", sagte Katja Gläß von den Leipziger Sportbädern. Erst kürzlich habe eine Badbesucherin in einem Leipziger Freibad auch gegenüber einem Schwimmmeister angegeben, dass sie sich belästigt gefühlt habe.

Sexuelle Belästigungen und Übergriffe seien schwer zu erfassen, sagte Jana Ulbricht, Polizeisprecherin in Dresden. Die Bandbreite der Tatbestände sei groß - von der Beleidigung bis zum Missbrauch.Außerdem spiele das subjektive Empfinden und das Alter der Betroffenen eine Rolle.

Strafrechtlich relevante Vorfälle aus der laufenden Freibadsaison seien aber auch ihr nicht bekannt.

Fotos: Andreas Kretschel, dpa

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

NEU

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

NEU

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von Zug erfasst und getötet

NEU

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

NEU

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

NEU

Schwere Explosionen in Istanbul: 29 Tote, 166 Verletzte

6.139
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.078

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

4.091

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

19.123

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

4.105

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

9.824

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

1.775

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

2.952

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

21.235

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

4.667

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

825

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.762

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

11.334

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

3.426

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.473

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

5.840

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

6.775

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

14.062

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.734

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

10.072

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.495

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.007

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

6.615

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

22.169

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

5.440

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.362

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

6.829

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.623

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.362

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

12.317

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.182

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

13.198

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.930

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.713

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.551

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

648

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.242

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

16.446