Krass! 300 Quadratmeter große Marihuana-Plantage entdeckt

Der gesamte Keller war voller Marihuana-Pflanzen (Symbolfoto).
Der gesamte Keller war voller Marihuana-Pflanzen (Symbolfoto).  © DPA

Kelkheim - Ermittler entdeckten bei einer Razzia in Kelkheim eine riesige Marihuana-Plantage und konnten direkt vor Ort fünf Serben im Alter von 30 bis 47 Jahren festnehmen.

Die serbische Polizei gab dem Bundeskriminalamt den entscheidenden Hinweis. Eine gemeinsame Einheit nahm schließlich die Ermittlungen gegen einen 30-Jährigen und vier weitere Männer auf.

Der Verdacht: Illegaler Anbau und Handel mit Betäubungsmitteln. Die Fahnder wurden schließlich in der Nähe der Unterkunft des Mannes auf zwei Gewerbehallen aufmerksam, aus der ein deutlicher Marihuanageruch strömte.

Mit Unterstützung des Zolls durchsuchten sie am Mittwoch die Hallen, in denen sich alle fünf Männer befanden und festgenommen wurden.

Die Männer hatten den gesamten Keller für eine professionelle Marihuanazucht ausgebaut. Insgesamt befanden sich circa 1500 Cannabispflanzen auf der rund 300 Quadratmeter großen Indoorplantage.

Zudem fanden die Ermittler sieben Kilogramm abgeerntetes, verkaufsfertiges Marihuana und 1700 Euro Bargeld.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0