Tiefkühltruhe in Flammen: Keller fackelt ab

Die Feuerwehr Bielefeld rückte mit einem Großaufgebot an.
Die Feuerwehr Bielefeld rückte mit einem Großaufgebot an.

Bielefeld - In der Kavalleriestraße in Bielefeld hat es in einem Mehrfamilienhaus einen Kellerbrand gegeben. Eine Tiefkühltruhe fing laut Feuerwehr Bielefeld Feuer und fackelte den ganzen Keller ab.

Gegen 14.44 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Mit einen Großaufgebot rückte der Löschzug aus. Vor Ort stießen sie schon auf eine große Rauchwolke, die aus dem Gebäude kam.

Etwa 20 Menschen mussten aus dem Gebäude, in dem auch eine Heilkunde-Praxis ist, evakuiert werden. Danach gingen Feuerwehrmänner mit Atemschutz in den Keller, um an den Brandherd zu gelangen.

Schnell erkannten die Männer, dass eine Tiefkühltruhe in Brand geraten ist. Die Flammen konnten zügig gelöscht werden. Dennoch fackelte der ganze Kellerraum ab.

Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt der Truhe aus. Beamte der Kriminalpolizei ermitteln.

Mit Atemschutz ausgerüstet gingen Feuerwehrmänner in das Mehrfamilienhaus.
Mit Atemschutz ausgerüstet gingen Feuerwehrmänner in das Mehrfamilienhaus.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0