Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

TOP

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

TOP

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

NEU

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.589
Anzeige
9.218

Kellner sollen 12-Stunden-Schichten schieben

Dresden - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) fordert, dass die Höchstarbeitszeiten für Servicekräfte auf zwölf Stunden angehoben werden sollen. Das stößt nun auch in Sachsen auf viel Kritik aber auch Zustimmung.
Kellner sollen flexiblere Arbeitszeiten bekommen und auch zwölf Stunden arbeiten dürfen.
Kellner sollen flexiblere Arbeitszeiten bekommen und auch zwölf Stunden arbeiten dürfen.

Dresden - Der Deutsche Hotel- und Gasstättenverband (DEHOGA) hält an seiner Forderung fest, die Höchstarbeitszeit für Servicepersonal auf zwölf Stunden anzuheben. Das sorgt auch in Sachsen für viel Aufregung.

Die derzeitige Regelung, dass Kellner, Köche und Zimmermädchen nur acht, im Höchstfall zehn Stunden am Tag arbeiten dürfen, hält der Verband für realitätsfremd. Denn im Gastro-Gewerbe können nicht vorhergesehen werden, wie sich Gäste verhalten.

So müsse beispielsweise eine Hochzeitsfeier 23 Uhr abgebrochen werden, weil die Kellner nach Hause geschickt werden, für den Restabend einen Schichtwechsel zu organisieren, würde sich für den Wirt nicht lohnen.

"Der Gastronom steht vor der Wahl: Die Hochzeitsfeier beenden oder ein Bußgeld bis zu 15.000 Euro zahlen", sagt DEHOGA-Präsident Ernst Fischer.

Deshalb soll die Höchstarbeitszeit an drei Tagen in der Woche auf maximal zwölf Stunden hochgesetzt werden.

"Dabei geht es nicht um eine Verlängerung der Gesamtarbeitszeit und schon gar nicht um unbezahlte Mehrarbeit. Der volljährige Mitarbeiter müsste dieser Mehrarbeit in jedem Einzelfall schriftlich zustimmen", erklärte die DEHOGA.

In Sachsen sorgt diese Forderung für geteilte Reaktionen. Gastwirte und die CDU stimmen dem Vorstoß zu. So erklärte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU, Frank Haidan, in den Dresdner Neuesten Nachrichten, dass flexible Arbeitszeiten gebraucht würden, um die Mehrarbeit dann zu erledigen, wenn sie anfällt. Diese könnten dann abgebaut werden, wenn flaue Zeiten herrschen.

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) lehnt die 12-Stunden-Regelung strikt ab.

„Mit seiner Forderung nach einer Ausweitung der täglichen Arbeitszeit auf bis zu 12 Stunden setzt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband die Gesundheit der im Gastgewerbe beschäftigten Menschen aufs Spiel“, so Burkhard Siebert, stellvertretender Vorsitzender der NGG.

Auch die sächsische SPD ist gegen eine solche Neuregelung. "Wer an seinen Gästen etwas verdienen will, muss auch das nötige Personal dafür einstellen", stellte der wirtschaftspolitsche Sprecher der SPD-Fraktion, Henning Homann gegenüber DNN klar.

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

2.777

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

1.665

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.295
Anzeige

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

1.376

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

2.029

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.904
Anzeige

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

3.162

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

4.967

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

305

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

1.625

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

1.664

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

5.242

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

2.843

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

4.036

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

3.219

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

2.220

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

228

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

3.721

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

9.212

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.349

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

2.999

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

4.278

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

8.098

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

1.885

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

5.394

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

3.589

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

21.959

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

615

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

977

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

6.040

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.757

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.556

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.331

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.384

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

15.081

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.364

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

4.193

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

8.781

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.929

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.284

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

10.167

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.465