Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

NEU

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
13.072

Hier sagt eine Kellnerin fiesen Gästen endlich mal die Meinung

Unverschämte Gäste, die man auf Händen tragen muss - und dann kein Trinkgeld? Diese Kellnerin lässt das nicht auf sich sitzen! #NewJersey
So wurde die Studentin Jessica Corrines von Kunden abgespeist. 
So wurde die Studentin Jessica Corrines von Kunden abgespeist. 

New Jersey - Die Arbeit im Service kann echt hart sein. Immer freundlich sein und selbst den unverschämtesten Gast noch behandeln, wie einen König. Jessica Corrines Gäste waren so fies zu ihr, dass sie beschloss, nicht mehr zu schweigen.

Wie die Independent berichtet, war der Laden, in dem sich die Studentin aus New Jersey etwas dazu verdient, mal wieder rappelvoll. Die Küche kam mit den Bestellungen einfach nicht mehr hinterher. Jessica musste die Kunden bei Laune halten und sie darauf aufmerksam machen, dass es heute etwas länger dauern könnte.

Als sie dann die Rechnung über 112,03 Dollar brachte und mitsamt des Geldes wieder einsammelte, bemerkte sie, dass die Kunden ihr noch nicht mal einen Cent Trinkgeld gegeben hatten. Und das nicht ohne Begründung. 

Sich große Mühe geben und dann noch der Puffer zwischen Gast und Küche zu sein: Kellner haben es nicht leicht.
Sich große Mühe geben und dann noch der Puffer zwischen Gast und Küche zu sein: Kellner haben es nicht leicht.

In den USA ist es üblich, die Summe des Trinkgeldes auf der Rechnung zu vermerken. Doch anstelle eines Betrags steht: LOL (Laughing out Loud) - Warum das laute Lachen? "One hour for food". Die Kunden hätten zu lange gewartet. 

Corinne, die aufgrund eines Stundenlohns von 2,50 Dollar auf das Trinkgeld angewiesen ist, postete die Rechnung bei Facebook.

"Ich möchte im Namen aller Servicekräfte Stellung beziehen: Wir verdienen 2,50 Dollar pro Stunde. Die meisten meiner Gehaltschecks sind Wechselgeld, weil ich darauf Steuern zahlen muss. Ich brauche Trinkgeld, um meine Rechnungen bezahlen zu können. Das geht allen Kellnern so. Wir verbringen eine Stunde oder mehr damit, euch zufrieden zu stellen, zum Lachen zu bringen, euch kennenzulernen und euch ein schönes Erlebnis beim Essen zu bereiten. Wir arbeiten hart und wir geben uns wirklich Mühe", schreibt sie zu dem Foto.

"Ich weiß, dass es nervt, wenn etwas nicht richtig läuft. Ich weiß, wie ärgerlich es ist, eine saftige Rechnung zu bekommen, wenn man sich den ganzen Abend lang gefragt hat, warum der Tisch nebenan sein Essen früher bekommt, obwohl er später bestellt hat. Aber in den meisten Fällen sind Kellner nur die Überbringer von Nachrichten und es ist falsch, sie zu bestrafen - egal, wie schlecht die Nachrichten sind."

Das sehen anscheinend über 10.000 Menschen genauso! Denn so oft wurde ihr Post schon geteilt.

Wahrscheinlich weiß jeder, der schon mal in einem Lokal bedient hat, wie es sich anfühlt, der Puffer zwischen Küche und Gast zu sein. Jessica hat mit ihrer Aktion definitiv ins Schwarze getroffen.

Fotos: Facebook, Imago

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

NEU

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

NEU

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

NEU

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

NEU

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

NEU

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

NEU

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

8.809

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

949

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

10.036

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

726

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.010

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

291

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.225

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.309

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

1.830

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.657
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.103

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.724

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

2.742

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

2.868

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

7.080

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.610

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.057

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

910

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.458

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.437

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

771

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

11.244

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

3.831

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

28.727

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.161

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.011

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.316

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.473

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.232

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.498

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

8.379

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.761

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

55.684
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

7.119

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.627

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.854