Werden wir uns bald wieder eigene Schweine kaufen? 9.767
Peter Maffay gibt Privatkonzert: Diese Helfer dürfen sich freuen Neu
VfB Stuttgart mit Befreiungsschlag gegen Nürnberg: Diskussionen um Trainer Walter erstmal beendet 415
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 1.376 Anzeige
"Ice Bucket Challenge"-Initiator gestorben 3.932
9.767

Werden wir uns bald wieder eigene Schweine kaufen?

"Tier-Leasing": Schweine werden bis zur Schlachtung artgerecht aufgezogen

Lebensmittelskandale um Milch und Wurst lassen den Verbraucher wieder einmal unsicher zurück: Kann ein Bio-Konzept aus Bayern endlich Abhilfe schaffen?

Aitrang/Kempten - Auf einem Allgäuer Hof kauft der Kunde ein Ferkel und lässt es bis zur Schlachtreife in artgerechter Haltung vom Bauern aufziehen - bis er es als Wurst oder Schnitzel abholen kann.

Ein massentaugliches Konzept für mehr Transparenz in einer oft verrufenen Branche?

Peter Sigl sitzt auf seinem Bauernhof zwischen Turopolje-Schweinen.
Peter Sigl sitzt auf seinem Bauernhof zwischen Turopolje-Schweinen.

Verdorbenes Fleisch, Schimmel, Mäusedreck im Produktionsbereich - gegen einen hessischen Wursthersteller stehen schwere Vorwürfe im Raum. Menschen sollen am Verzehr von keimbelasteter Wurst der Firma gestorben sein.

Aktuell kommt ein Rückruf von Milchpackungen des Deutschen Milchkontors und des Unternehmens Fude + Serrahn hinzu - Bakterien könnten Durchfallerkrankungen auslösen. Viele Verbraucher sind irritiert, wie sicher Lebensmittel eigentlich sind. Kann man den Lebensmittelkontrollen überhaupt noch vertrauen?

Yvonne und Florian Sterzing aus Kempten haben eine Antwort: Ihre künftigen Schnitzel tollen derzeit auf einer Weide von Peter Sigls Hof in Aitrang (Landkreis Ostallgäu) herum. "Wir wollen sichergehen, dass das Tier, das wir essen, artgerecht gehalten wurde", sagt Florian Sterzing.

Auf "Sigls Ranch", wie der Hobby-Bauer seinen Hof nennt, grunzen 25 schwarzgefleckte Turopolje-Schweine. In etwa acht bis zehn Wochen nach der Geburt werden die Ferkel für je 130 Euro an verschiedene Besitzer verkauft. Die Tiere bleiben mit ihren Geschwistern in der gewohnten Umgebung, dürfen sich im Dreck suhlen, fressen frisches Gras, Heu oder Silage.

Die Sterzings haben sich zwei der Schweine ausgesucht: Nummer 129 und 133. Monatlich zahlen sie pro Tier 35 Euro. Geschlachtet werden sie nach 15 Monaten, nicht schon nach sechs, wie in der konventionellen Haltung.

Vom Rüssel bis zum Ringelschwanz wird alles verwertet. Je nach Geschmack in Form von Sülze, Schnitzel, Wurst, Kotelett - vakuumiert und beschriftet. Der Kilopreis ist in etwa vergleichbar mit dem bei einem Bio-Schwein.

"Crowdbutching": So wird ein Tier zu hundert Prozent verwertet

Ferkel liegen auf einem Bauernhof neben den Zitzen ihrer Mutter. Interessierte können auf dem Hof Schweine "leasen".
Ferkel liegen auf einem Bauernhof neben den Zitzen ihrer Mutter. Interessierte können auf dem Hof Schweine "leasen".

"Schweine-Leasing" nennt der 48-Jährige das Konzept, das er von Landwirt Anton Dapont aus Niederbayern übernommen hat.

Ökobauer Dapont war laut eigener Aussage der erste in Bayern, der "Tier-Leasing" angeboten hat. "Im Prinzip ist es kein Leasing, denn der Kunde bekommt am Ende das komplette Tier. Es ist eher eine Form der Lohnmast - nur bei diesem Wort, würde sich kein Käufer umdrehen", erzählt Dapont, der auch Rinder- und Schaf-Leasing anbietet.

Massentauglich sei das Konzept nicht, da die Deutschen viel zu viel Fleisch äßen. Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung esse ein durchschnittlicher Bundesbürger im Jahr etwa 60 Kilogramm Fleisch - mehr als die Hälfte davon stammt vom Schwein.

Auch andere Anbieter haben das Geschäft mit dem nachvollziehbar produzierten Fleisch entdeckt: Unter dem Schlagwort "Crowdbutching" (deutsch: "Gruppenschlachtung") findet man im Internet Plattformen wie "Kaufnekuh.de", "Kaufeinschwein.de", "Kaufeinhuhn.de". Bauern können dort ihr Tier als "Bio-Kuh", "Bio-Schwein", "Bio-Huhn", "Classic-Kuh", "Wasserbüffel", "Strohschwein" oder "Wanderhuhn" anbieten.

Im Gegensatz zum Lohnmast-Modell muss der Kunde nicht das gesamte Tier kaufen, sondern kann Anteile erwerben, die portioniert als Steak, Wurst, Braten und so weiter zugeliefert werden.

Das Tier wird erst geschlachtet, wenn es zu hundert Prozent verkauft wurde, heißt es auf den Websites.

Sichere Lebensmittel: Kann man sich nicht mehr auf die Behörden verlassen?

Nach rund einem Jahr bekommen sie ihr Schwein geschlachtet und in Portionen abgepackt zum Verzehr.
Nach rund einem Jahr bekommen sie ihr Schwein geschlachtet und in Portionen abgepackt zum Verzehr.

Aber müssen Verbraucher so einen Aufwand betreiben, um sicherzugehen, dass die Lebensmittel aus dem Geschäft sicher sind?

Es hört sich ein bisschen absurd an, aber gerade der aktuelle Rückruf von Milchpackungen zeigt, dass die Selbstkontrollen der Branche auch funktionieren können und Verbraucher bei Pannen schnell gewarnt werden. Denn Eigenkontrollen führten zu dem Rückruf, dieser wurde auch auf der Seite lebensmittelwarnung.de veröffentlicht.

Die Lebensmittelhersteller sind laut Gesetz dafür verantwortlich, sichere Lebensmittel herzustellen, sagt Anne Markwardt von der Verbraucherzentrale Bundesverband. Die amtliche Lebensmittelüberwachung ist dafür zuständig, punktuell zu kontrollieren, ob das auch funktioniert.

Bei dem Fleischverarbeiter Wilke habe das System aus der Sicht Markwardts nicht funktioniert.

Verbraucherschützer sehen noch viele Verbesserungsmöglichkeiten bei der Lebensmittelüberwachung. So müsse sie deutlich transparenter werden, etwa durch die regelmäßige Veröffentlichung der Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen.

Fotos: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 49.001 Anzeige
FC Bayern fixiert Personalien: "Unsere Identität bewahren" 665
Diese zwei Hunde haben allerhand tierische Freunde 940
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.991 Anzeige
War es doch Mord? Zeuge ändert Jahre nach brutaler Bluttat seine Aussage! 2.062
Das ist Deutschlands größtes Katzen-Museum! 1.247
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.229 Anzeige
Faustschläge und Tritte! Junge (16) bei Fußballspiel schwer verletzt, Verdächtiger in Haft 398
Zockt "Schwiegertochter gesucht"-Ingo seine Fans ab? 9.029
Hühnchen oder Sex für gute Noten: Perversem Lehrer wird Schlimmes vorgeworfen 2.874
Schönheit zum Schnäppchenpreis? Selbsttest von "Akte"-Reporterin Alin schockiert 1.878
Dieter Bohlen ätzt gegen Thomas Gottschalk: "Selbst im Sarg werde ich nicht so aussehen" 1.714
Das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel: Könnt Ihr es lösen? 1.732
Vulkanausbruch: Vermutlich Deutsche unter den Opfern! 3.485
Frau auf offener Straße erstochen: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Täter erlassen 775
Kurz nach der OP: Sexpertin Nicolette zeigt ihre neuen Kurven 4.041
Kind (5) läuft bei -35 Grad fast einen Kilometer weit, um ihrer Schwester (1) das Leben zu retten 6.908
Mann soll Mädchen vergewaltigt haben 4.931
MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler 2.853
Devil Lips: Immer mehr Frauen posten bizarre Bilder von "Teufelslippen" im Netz 864
"Komplett bescheuert"? BVG will Weltkulturerbe werden 1.165
Polizei erschießt 25-Jährigen in Wuppertal: Noch viele offene Fragen 628
Mann will erst ungeschützten Sex mit Prostituierter, dann schlägt er heftig zu 5.668
Bitter für den BVB: FC Barcelona lässt Lionel Messi plus fünf zu Hause! 5.318
Tod von Juice Wrld: Video vom letzten Flug aufgetaucht! 6.274
Tödlicher Angriff in Augsburg: Feuerwehrmann von Jugendlichen umringt, Schlag kam von der Seite! 6.027
Dumm gelaufen: Mann fährt mit 18.300 Euro in bar im ICE und schläft dann ein 5.142
Mann verprügelt Freundin und ritzt ihr zur Krönung seinen Namen in die Stirn 6.540
Gigantischer Schuldenberg: Wacker Nordhausen stellt Insolvenzantrag! 6.352 Update
Stiefvater behauptet: Leonie (†6) ist die Treppe heruntergefallen 1.952
Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld 26.868
Sexy! Welcher Promi feiert so seinen 30. Geburtstag? 5.251
Trennung nach vier Monaten: Thomas Doll verliert Trainer-Job 4.656
Neugeborenes liegt hilflos in der Kälte: Wo ist die Mutter? 4.691
Er wurde erschossen! Betrunkener Waschbär vom Weihnachtsmarkt ist tot 6.441
Drei Geschwister ertrinken in Teich: Bürgermeister im Fadenkreuz 4.698
BVB-Schock: Axel Witsel verletzt sich bei Sturz im Gesicht und fällt aus 1.167
Transporter rast in Stauende auf der A3: Fahrer stirbt 3.423
Lösung: Die Antwort auf das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel 624
Wie letztes Jahr: Michael Müller fährt erneut die größte Drecksschleuder 5.001
Das gab's noch nie! Zwillinge buhlen um Bachelor Sebastian Preuss 2.948
Eltern steigen in Zug und vergessen Sohn (3) am Bahnsteig 4.376
Krankes Mädchen weint um ihren Therapie-Hund: Diebe haben ihn geklaut! 4.181
Katze liegt zum Schlafen in Waschmaschine: Dann beginnt der Vollwaschgang 34.955
Namen stehen fest: Berliner Panda-Zwillinge sind Jungs 697
Dschungelcamp 2020: Starttermin steht fest! 2.014
Doping-Hammer! Russland von WM und Olympischen Spielen ausgeschlossen! 2.436
Pietro Lombardi in großer Trauer: "Er war immer wie ein eigener Papa" 8.615
Rätsel um Bachelor-Baby: Angelina Heger platzt der Kragen 3.826