Zimmer in Flammen: Feuerwehr findet Leiche in Brandwohnung

Kerpen – Am Freitagabend ist ein Mann bei einem Zimmerbrand in Kerpen-Sindorf ums Leben gekommen.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Wohnung.
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Wohnung.  © Feuerwehr Kerpen

Die Feuerwehr berichtet, gegen 19.40 Uhr zu dem Feuer in der Theodor-Heuss-Straße gerufen worden zu sein. Die Flammen schlugen auf dem rückwärtigen Balkon der Wohnung bereits aus den Fenstern.

Da sich laut Nachbarn noch der Bewohner in der Wohnung befand, wurde direkt eine Menschenrettung eingeleitet. Zwei Trupps erreichten über das Treppenhaus die Brandwohnung.

Die Kameraden fanden eine leblose Person. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Parallel dazu löschte die Feuerwehr über mehrere Drehleitern das Feuer über die Gebäuderückseite. Insgesamt waren 57 Kameraden an den Rettungs- und Löscharbeiten beteiligt.

Noch ist unklar, was den schweren Brand verursacht hat. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr als 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort.
Mehr als 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort.

Titelfoto: Feuerwehr Kerpen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0