Männer rasen mit Lamborghini durch Kerpen, dann geht es plötzlich zur Sache

Kerpen – Zwei Männer rasten am Mittwochabend mit einem Lamborghini durch Kerpen. Als ein Polizist sie stellen wollte, griffen sie ihn an.

Die Fahrer legten sich mit den Polizeibeamten an. (Symbolbild)
Die Fahrer legten sich mit den Polizeibeamten an. (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilte, fuhren die zwei Männer (48 und 39) am Mittwochabend zwischen 22.00 und 21.15 Uhr mit erhörter Geschwindigkeit durch Sindorf.

Gegen 21.15 meldete sich ein weiterer Zeuge, ein 53-jähriger Polizeibeamter. Laut seiner Aussage sollen die Insassen des Sportwagens auf der Kerpener Straße in Höhe des Polizisten gebremst haben.

Sie seien dann ausgestiegen und hätten den 53-Jährigen auf aggressive Weise beleidigt und geschubst, obwohl er sich als Polizist ausgewiesen hätte. Auch als weitere Beamte dazukamen, ließen sich die beiden nicht beruhigen.

Der Lamborghini stelle sich als Mietwagen aus Köln heraus, er wurde von der Polizei sichergestellt.

Der Führerschein des 48-jährigen Fahrers wurde genauso wie ein Handy beschlagnahmt; die Männer hatten die Polizisten unerlaubt gefilmt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen.

Wer den dunklen Lamborghini am Mittwochabend gesehen hat, möge sich unter der Telefonnummer 02233 52-0 melden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123rf/Torsten Rempt

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0