Nicht nur für Kinder! So soll der Kesselbrink aufgemotzt werden

Der verkümmerte Rasen am Kesselbrink ist der Stadt ein Dorn im Auge. Deshalb soll er jetzt einem Großspielgerät weichen.
Der verkümmerte Rasen am Kesselbrink ist der Stadt ein Dorn im Auge. Deshalb soll er jetzt einem Großspielgerät weichen.

Bielefeld - 2012 wurde der Kesselbrink in Bielefeld von Grund auf neu gestaltet. Doch schon schnell tat sich ein Problem auf: Der Rasen wollte einfach nichts werden.

Ein Rechtsstreit zwischen Stadt und der Firma, die sich um den Rasen kümmerte, brach aus. Doch jetzt will die Stadt etwas Neues probieren, um den Kesselbrink noch attraktiver zu machen.

Neben der Skate- und BMX-Anlage, die viele Biker und Skater auch von außerhalb anlockt und immer wieder zu Deutschlands besten Skateanalgen gewählt wird (TAG24 berichtete), soll jetzt eine befestigte Fläche mit Großspielgeräten für rund 895.000 Euro entstehen.

Wer sich jetzt schon darauf freut, die bei schönem Wetter noch im Sommer auszuprobieren, wird leider enttäuscht. Denn mit den Arbeiten ist erst im Herbst zu rechnen. Erwachsene müssen sich ohnehin zurückhalten: Die Geräte sollen Kindern und Jugendlichen vorbehalten sein.

Doch Ihr müsst nicht traurig sein! Denn auch für Ältere soll es was geben. Eine Calisthenics-Anlage, wie es sie in Miami am Strand schon seit Jahren gibt und an der trainiert werden kann, soll nämlich ebenfalls gebaut werden.

Wer also seinen Body stählen will, muss dazu nicht mehr zwingend ins Fitnessstudio gehen, sondern kann sich an den Geräten am Kesselbrink sportlich betätigen. Sprossen, Barren, Klimmzugstangen, Crossfitbar: Es wird alles geben, was das Sportler-Herz begehrt!

Der Auftrag für das Großspielgerät mit Kletternetzkonstruktion wurde wohl schon erteilt, wie die Neue Westfälische berichtet. Allerdings machen die Betriebsferien der beauftragten Firma dem schnellen Vorankommen aktuell einen Strich durch die Rechnung.

Außerdem müssen noch Details zur Statik, die mit der Tiefgarage unterm Kesselbrink kompatibel sein muss, abgestimmt werden.

So ähnlich könnte die Calisthenics-Anlage auf dem Kesselbrink aussehen. Barren, Stangen für Klimmzüge, Sprossen und vieles mehr soll entstehen.
So ähnlich könnte die Calisthenics-Anlage auf dem Kesselbrink aussehen. Barren, Stangen für Klimmzüge, Sprossen und vieles mehr soll entstehen.  © 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0