Schwerer Unfall: Drei Kinder und zwei Erwachsene im Krankenhaus

Drei Kinder saßen in diesem VW Touran. Alle kamen zusammen mit der Fahrerin ins Krankenhaus.
Drei Kinder saßen in diesem VW Touran. Alle kamen zusammen mit der Fahrerin ins Krankenhaus.  © Roland Halkasch

Kesselsdorf - Gegen 15.30 Uhr kam es auf der B173 an der Kreuzung Unkersdorfer Straße/ Kesselsdorfer Straße zu einem schlimmen Unfall, bei dem fünf Personen, darunter drei Kinder, verletzt wurden.

Eine Frau hielt mit den Kindern an einer roten Ampel Richtung Dresden an, als der mutmaßliche Unfallverursacher mit seinem Renault in das Heck des VW Tourans reinknallte.

Der Wagen mit den Kindern wurde dabei von hinten schwer beschädigt.

Noch schlimmer sah jedoch der Motorbereich, des Renaults aus, welcher heftig eingedrückt wurde. Der Fahrer des Renaults soll laut Zeugenaussagen schwer verletzt sein und kam wie alle anderen Unfallbeteiligten ins Krankenhaus.

Die Polizei bestätigte gegenüber TAG24 den Unfall, konnte jedoch zur Schwere der Verletzungen bei allen Beteiligten noch keine nähere Auskunft geben.

Zurzeit wird zum Unfallhergang ermittelt.

Der Fahrer des Renaults soll laut Zeugen schwer verletzt ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.
Der Fahrer des Renaults soll laut Zeugen schwer verletzt ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0