Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann Neu Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! Neu Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige
3.992

Aus Schulz wird Nahles? Personaldebatte macht Juso-Chef Kühnert fassungslos

Weil Martin Schulz Außenminister werden will, soll er dafür den Parteivorsitz der SPD aufgeben. Die Personaldiskussion macht den Juso-Chef Kühnert fasslungslos.
Kevin Kühnert machen die Personaldebatten in der SPD fassungslos.
Kevin Kühnert machen die Personaldebatten in der SPD fassungslos.

Berlin - Juso-Chef Kevin Kühnert wirft der SPD-Spitze vor, mit der Ankündigung eines Führungswechsels inhaltliche Diskussionen völlig zu überlagern.

Er sei "fassungslos" darüber, wie man es zulassen könne, dass die SPD nach wochenlangen Koalitionsverhandlungen nun einzig und allein über Personaldiskussionen wahrgenommen werde, sagte Kühnert am Mittwoch in Berlin.

Er könne nur sehr davor warnen, es zuzulassen, dass die Personalfrage auch die nächsten drei Wochen des Mitgliederentscheids überlagere. Die Basis wolle über die Inhalte des ausgehandelten Koalitionsvertrages und den künftigen Weg der Partei diskutieren - und nicht darüber, wer künftig den Parteivorsitz übernehme. Das seien "nachrangige Fragen, die später zu entscheiden sind".

SPD-Chef Martin Schulz hatte am Mittwoch nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit der Union seinen Rückzug als Parteichef angekündigt und Fraktionschefin Andrea Nahles als seine Nachfolgerin vorgeschlagen. Schulz will Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU) werden, wenn die SPD-Basis bei der anstehenden Mitgliederbefragung der großen Koalition zustimmt (TAG24 berichtete).

Kühnert betonte, die Jusos wollten den Personalwechsel inhaltlich nicht bewerten, bevor der Mitgliederentscheid nicht beendet sei. Zum Ausgang des Votums sagte er: "Ich halte die Abstimmung für vollkommen offen." Das knappe Votum beim Parteitag zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen habe gezeigt, "wie eng es sein kann". In den vergangenen Wochen seien noch dazu gut 25.000 neue Mitglieder eingetreten, von denen viele gegen eine GroKo seien.

Der ausgehandelte Koalitionsvertrag habe nichts an der Haltung der Jusos geändert. "Diese große Koalition - so sie denn zustande käme - würde nur kleine Lösungen für große Probleme anbieten", beklagte Kühnert. "Und das halten wir in dieser Zeit nicht für angemessen."

Fotos: DPA

Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt Neu Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.378 Anzeige Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich Neu Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.028 Anzeige Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte Neu Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen Neu
Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen Neu Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten Neu Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! Neu Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! Neu Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos Neu Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen Neu 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? Neu
30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz Neu Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen Neu Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln Neu Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 4.083 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 1.599 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 1.310 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 9.950 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 2.006 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 5.106 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 80 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 2.840 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 3.093 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 166 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 5.489 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 5.916 Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus 416 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 927 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 806 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 1.650 Frau verlässt ihr Haus und wird von Elefant totgetrampelt 996 Chef bestraft Mitarbeiterinnen in aller Öffentlichkeit 2.180 Unbekannte dringen in Tempel ein und erschießen Mönche mit Sturmgewehren 1.562 Cottbus: "Stopp der Flüchtlingszuweisung war wichtiges Signal" 2.392 Frontalcrash: 30-Jährige stirbt noch in den Trümmern 3.621 Studenten haben Probleme mit "Aufschieberitis" 58 Brasilianer Caiuby weiterhin abgetaucht: Zukunft beim FC Augsburg "offen" 80 Betrunkener Mercedes-Fahrer baut Unfall auf A4, flüchtet und lässt schwer verletzte Familie zurück 23.175 Deutsche-Post-Chef: Jeder Job könnte bald von einer Maschine übernommen werden 3.771 75-Jähriger springt bei Brand in Altenheim aus Fenster 2.134 Update Was der Kölner Kardinal Woelki von Helene Fischer lernt 1.161 Hochzeitsgäste feiern mit Auto-Korso: Plötzlich fallen Schüsse 3.646 Stadt beantragt Jagd auf Nerv-Nager! 256 Rapper vergewaltigte und tötete 21-jährige Studentin 4.812 Das hat Schauspieler Samuel Koch im Gefängnis gemacht! 1.157 Will Real Madrid im Sommer Jogi Löw verpflichten? 912