Kühnert legt nach: "Ich habe das sehr ernst gemeint" 1.331
"Goldene Henne" lässt Stars in Leipzig glänzen! 1.956
Bremen-Schock! Werder-Star Füllkrug reißt sich Kreuzband vor Duell gegen RB Leipzig 603
Technik bis zu 52% günstiger: Heute steigt ein großer Ausverkauf in Dortmund! 7.735 Anzeige
Junge (4) lässt plötzlich Mamas Hand los, nun schwebt er in Lebensgefahr 884
1.331

Kühnert legt nach: "Ich habe das sehr ernst gemeint"

Streit um Sozialismus-Thesen von Juso-Chef Kevin Kühnert

Trotz der Kritik setzt Juso-Chef Kevin Kühnert seine Gedankenspiele zum Sozialismus fort. Er habe seine Worte „sehr ernst gemeint.”

Berlin - Mit seinen Sozialismus-Thesen sorgte Juso-Chef Kevin Kühnert (29, SPD) für heftige Kritik (TAG24 berichtete). Nun hat der 29-Jährige noch einmal nachgelegt.

Kevin Kühnert hat trotz der Kritik nachgelegt.
Kevin Kühnert hat trotz der Kritik nachgelegt.

"Ich habe keine Lust mehr darauf, dass wir wesentliche Fragen immer nur dann diskutieren, wenn gerade Friedenszeiten sind, und im Wahlkampf drum herumreden", sagte Kühnert dem "Spiegel". Wenn man ernsthaft einen anderen Politikstil wolle, "dann können wir uns nicht immer auf die Zunge beißen, wenn es um die wirklich großen Fragen geht".

"Ich habe das sehr ernst gemeint, was ich formuliert habe", sagte Kühnert. Der Kapitalismus sei "in viel zu viele Lebensbereiche vorgedrungen: "So können wir auf keinen Fall weitermachen."

Kühnert, der Vorsitzende der SPD-Nachwuchsorganisation, hatte zuvor in einem Interview mit der "Zeit" zum Thema Sozialismus gesagt, dass er für eine Kollektivierung großer Unternehmen "auf demokratischem Wege" eintrete: "Mir ist weniger wichtig, ob am Ende auf dem Klingelschild von BMW 'staatlicher Automobilbetrieb' steht oder 'genossenschaftlicher Automobilbetrieb' oder ob das Kollektiv entscheidet, dass es BMW in dieser Form nicht mehr braucht."

Kritik an Kühnerts Ideen kam nun auch vom Industrieverband BDI. "Unausgegorene Ideen für eine sozialistische Wirtschafts- und Gesellschaftsform verlieren sich im Nebel aus unbestimmten Wünschen und Rezepten von gestern", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, der Deutschen Presse-Agentur.

Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos, blickt im Willy-Brandt-Haus nach einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur, in die Kamera des Fotografen.(Archivbild)
Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos, blickt im Willy-Brandt-Haus nach einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur, in die Kamera des Fotografen.(Archivbild)

"Wer so redet, ignoriert die komplexen Herausforderungen von Digitalisierung und wirtschaftlichem Wettbewerb, denen sich unsere Unternehmen im Alltag stellen müssen", sagte Lang. Dazu gehöre die Kenntnis, wie sich realistisch Wohlstand, Wachstum und Fortschritt sichern ließen. "Die Kollektivierung von Unternehmen und andere planwirtschaftliche Methoden würden die Triebkräfte erfolgreichen Wirtschaftens sofort abwürgen."

Lang sagte aber zugleich: "Soziale Marktwirtschaft ist mehr als nur eine leere Hülle und muss gelebt werden." In der sozialen Marktwirtschaft gehörten Freiheit und Verantwortung zusammen.

Für seine Aussagen musste Kühnert teils heftige Kritik einstecken, auch aus der eigenen Partei. "Die empörten Reaktionen zeigen doch, wie eng mittlerweile die Grenzen des Vorstellbaren geworden sind", sagte er nun dem "Spiegel". "Da haben 25 Jahre neoliberaler Beschallung ganz klar ihre Spuren hinterlassen."

SPD-Vize Ralf Stegner (59) nahm Kühnert in Schutz und sprach von einem "Sturm im Wasserglas". Er stimme nicht allen Thesen zu, aber ein Juso-Vorsitzender dürfe auch "mal radikaler formulieren", sagte Stegner am Freitag im Deutschlandfunk. Kühnert habe über "politische Utopien" gesprochen und auch klargemacht, dass es um demokratischen Sozialismus gehe. Im Übrigen habe er sich ja mit Missständen etwa im Bereich Wohnen auseinandergesetzt.

Linke-Chef Bernd Riexinger hat in der Debatte um höhere Mieten in deutschen Großstädten einen vorläufigen Stopp jeglicher Mieterhöhungen gefordert. "Die Mieten müssen sinken", sagte Riexinger der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Ein erster Schritt dazu wäre ein generelles Mietenmoratorium." Er betonte: "Ebenso wichtig sind mehr Wohnungen in öffentlicher Hand." Bei den großen Immobilienkonzernen müsse die Eigentumsfrage gestellt werden.

Fotos: DPA

MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus Anzeige
Kleiner Junge (6) stürzt bei Familienfeier vom Tisch und stirbt 6.089
Horror-Fotos: Lkw kracht in Stauende, Transporter-Fahrer stirbt 3.341
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 1.216 Anzeige
Area 51: Wird der Militärstützpunkt heute von zwei Millionen Menschen gestürmt? 2.399
Er untersuchte den Todesfall Lady Diana: Privatermittler John Macnamara ist tot 6.302
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 15.223 Anzeige
Nach friedlicher Klimademo: Mehrere Sitzblockaden in Hamburg 1.087 Update
Janni Hönscheid schüttet ihr Herz aus: "Vermisse ich so sehr!" 2.037
Großer SSV bei Euronics: Top-Technik nur noch heute im Preis gesenkt! 4.462 Anzeige
Fridays for Future: Jetzt äußert sich Greta Thunberg zu den heutigen Protesten 3.672
Gekündigte Mitarbeiter der "Lindenstraße" verlieren vor Gericht 4.113
Melanie Müller feiert Geburtstag ihrer Tochter, am Abend steht sie wieder auf der Bühne 2.995
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 5.243 Anzeige
Krasse Verwandlung! Studentin (22) will die größten Lippen der Welt haben 1.939
Demi Moore bereut Dreier mit Ashton Kutcher 8.492
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's nur noch heute Technik so günstig wie nie! 6.869 Anzeige
Fridays for Future: Mehr als eine Million Teilnehmer allein in Deutschland! 1.152
Emma (18) will die Welt dazu bringen, keine Kinder mehr zu bekommen 9.721
Morgen wird in Lauf ein riesiger Ansturm erwartet! 3.518 Anzeige
"Unvermeidbar": Commerzbank plant Stellenabbau und Filialschließungen 669
Nach vier Monaten Funkstille: Erstes Lebenszeichen von Fitness-Bloggerin Sophia Thiel? 27.991
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch kostenlos zu We Love MMA! Anzeige
Sexuelle Übergriffe auf Kinder: Polizei gibt Details zum Düsseldorfer Fall bekannt 283
Frau onaniert im Theater zwischen geschockten Gästen: Der Grund ist ein Marvel-Star auf der Bühne 3.965
FFK-Club-Liebe endet in blutigem Beziehungsdrama 2.097
EM 2024 ohne ARD und ZDF: Ein Schlag ins Gesicht für jeden Gebührenzahler! 2.638
"Love Island": Sachsen-Lisa fährt die Zunge aus! 5.403
"Terminator: Resistance": Im Herbst beginnt der ultimative Überlebenskampf der Menschheit! 460
Trettmann vs. Andreas Gabalier: Drama um Platz 1 der Charts 2.067 Update
Du willst das Klima schützen oder die Umwelt sauber halten? Dann ist das deine Chance 294
Krasser Baby-Deal? Madonna soll 20 Millionen fürs Schwängern geboten haben 1.329
Bundesliga-Hammer! Kehren die Boateng-Brüder zu Hertha zurück? 1.870
Baby-Überraschung bei Sophia Thomalla: "Bei mir geht's halt schneller!" 41.035
Während Notarzt um Leben kämpft, parkt jemand Rettungswagen um 331
Aljona Savchenko im Babyglück: Ihre kleine Tochter ist da! 5.281
"Kaiserschmarrn-Body": Sara Kulka zeigt unvorteilhaftes Bauch-Pic 4.640
Mann will sich scheiden lassen und kommt auf ganz dumme Idee 1.961
Kirche wird Klimaanlage gestohlen: Die Reaktion ist wunderbar! 531
Sexuelle Belästigung im Odenwald: Übergriff auf 15-Jährige in Arztpraxis 1.227
Arzt wird während Hirn-OP gefeuert: Patient wird liegen gelassen 15.073
Abrechnung mit Arafat? Bushido veröffentlicht neuen Song 9.695
Peinlich für ARD und ZDF! Telekom schnappt TV-Rechte für Fußball-EM weg 2.735
Streit um Geld? 25-Jähriger sticht auf Mann ein und verletzt ihn schwer 208
Mann steigt in Getreidesilo und wird lebendig unter den Körnern begraben 3.466
Schüsse auf Hochzeit: Polizei rückt mit Hundestaffel an 244
Große Sorge um Naddel: Das steckt hinter ihrem Verschwinden 6.007
Durchbruch beim Klima-Gipfel: Sprit wird teurer! 8.429 Update
Felix Kummer veröffentlicht neuen Song: Fans sind begeistert 1.902
Bundesliga: Vierter Champions-League-Platz nach mäßigem Europa-Auftakt in Gefahr? 470
Rührendes Video: Obdachloser sieht endlich seinen Hund wieder 2.981
Dreister Betrug: Radfahrer (58) ertauscht sich immer wieder hochwertige Fahrräder 2.552
Appetitliche Challenge bei "Love Island": Julia wird von Aleks versetzt 2.146
Spielt dieses Basketball-Team bald in einem Pornotempel? 631