Pogba vor Wechsel zum KFC Uerdingen!

Krefeld - Uerdingen will weiter aufrüsten! Wie die Westdeutsche Zeitung berichtet, trainiert in dieser Woche Stürmer Mathias Pogba, älterer Bruder von Weltmeister und Superstar Paul, beim KFC mit, um sich für einen Vertrag zu empfehlen.

Mathias Pogba, älterer Bruder von Superstar Paul, spielte zuletzt bei Sparta Rotterdam in den Niederlanden.
Mathias Pogba, älterer Bruder von Superstar Paul, spielte zuletzt bei Sparta Rotterdam in den Niederlanden.  © Imago

Die Krefelder sind seit Wochen auf der Suche nach einem Top-Stürmer. So sollen sie an St. Paulis marokkanischem WM-Teilnehmer Aziz Bouhaddouz und an Bielefelds Sturmtank Fabian Klos interessiert gewesen sein.

Beide möglichen Transfers zerschlugen sich.

Bei Pogba wäre eine baldige Verpflichtung hingegen möglich - sofern er sportlich überzeugt.

Denn der 27-Jährige ist seit über einem Jahr vereinslos, nachdem sein Kontrakt beim niederländischen Erstligisten Sparta Rotterdam trotz vier Toren in 14 Spielen nicht verlängert wurde.

Zuvor spielte er bei unterklassigen Vereinen in Frankreich, England und Italien. Neben den Niederlanden spielte der 1,94 Meter große Mittelstürmer nur in Schottland bei Partick Thistle in der ersten Liga.

Allerdings spielte er auch in der dritten englischen Liga (League One), die eine ähnliche Qualität wie die dritte deutsche Liga hat, absolvierte dort 73 Spiele, traf 19 Mal und bereitete elf weitere Treffer direkt vor. Eine gute Quote.

Deshalb hat der in Conakry, Guinea geborene Pogba mittlerweile fünf Länderspiele für sein Heimatland absolviert.

Der Bruder von Mathias ist weltberühmt: Paul Pogba wurde erst vor wenigen Wochen Weltmeister mit Frankreich.
Der Bruder von Mathias ist weltberühmt: Paul Pogba wurde erst vor wenigen Wochen Weltmeister mit Frankreich.  © DPA

Ob er der Mannschaft von Trainer Stefan Krämer allerdings auf Anhieb weiterhelfen kann, ist zumindest fraglich, weil er sein letztes Pflichtspiel am 23. April 2017 bestritten hat.

Von der mangelnden Wettkampfpraxis mal abgesehen hat Pogba seine Stärken im Kopfballspiel, weiß seinen bulligen Körper mit Wucht einzusetzen und steht auch für technische Kabinettstückchen. Gerade deshalb und anhand seines Laufstils unterscheidet er sich nur minimal von Paul.

Trotz dieser Fähigkeiten und Eigenheiten hat er bei keiner seiner vorangegangenen Stationen restlos überzeugen können, weshalb der Zwillingsbruder des ebenfalls vereinslosen Florentin Pogba durch den eher unterklassigen Fußball Europas tingelte.

Denn es mangelt ihm an Konstanz und mitunter auch am unbedingten Willen. Ob dieses Gesamtpaket Krämer überzeugt, wird sich wohl erst Ende der Woche entscheiden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0