Ist das der peinlichste Twitter-Account in Fußball-Deutschland?

Krefeld - Dieser Twitter-Kanal kommt überhaupt nicht gut an! Der umstrittene russische Mäzen des KFC Uerdingen, Mikhail Ponomarev, macht sich mit seinem neuen Account nicht gerade viele Freunde.

KFC-Mäzen Mikhail Ponomarev macht sich mit seinem neuen Twitter-Account nicht gerade viele Freunde.
KFC-Mäzen Mikhail Ponomarev macht sich mit seinem neuen Twitter-Account nicht gerade viele Freunde.  © Imago Images / Revierfoto

Erst am 1. Mai wurde der Kanal mit dem normalen Tweet "Hier twittert ab sofort der Vorstand des KFC Uerdingen. Wir wollen Twitter als Plattform zum Austausch und zur Diskussion nutzen." ins Leben gerufen.

Doch schon wenige Tweets später war klar, dass er seine Follower ungefiltert an seinen Gedanken teilhaben lässt - und bekommt dafür heftigen Gegenwind zu spüren.

Denn Ponomarev eckt mit seiner Art schon seit einiger Zeit an und sorgt bei vielen Fans des Krefelder Fußball Clubs für Kopfschütteln.

Gerade sein letzter Tweet sorgt für große Entrüstung: "KFC-Momentum Norbert Meier: Mein größter Fehler beim KFC. Der schlechteste Trainer in der KFC-Geschichte. Der KFC war seine letzte Station als Trainer in Deutschland."

Diese Aussage steht im krassen Kontrast zur offiziellen Mitteilung nach der Entlassung: "Der KFC dankt Norbert Meier für seinen engagierten Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute", hieß es damals.

Meier war erst zum 23. Spieltag nach Krefeld gekommen, wurde aber nur kurze Zeit später nach vier Niederlagen und drei Unentschieden schon wieder gefeuert.

Heftige Antworten auf Ponomarevs Tweets

Uerdingens Investor Mikhail Ponomarev sorgte mit diesem Tweet für Entrüstung.
Uerdingens Investor Mikhail Ponomarev sorgte mit diesem Tweet für Entrüstung.  © dpa/Screenshot tweitter

Der Journalist Christoph Reichwein schreibt als Antwort auf Ponomarevs Tweet: "Merke: Man kann Unmengen an Geld haben, Niveau kann man sich damit trotzdem nicht kaufen. Was für ein erbärmlicher Tweet."

User "Andreas" bläst ins gleiche Horn: "Super professioneller Beitrag, untermauert das Bild, welches der @KFC_Uerdingen in dieser Saison abgibt. Wer solche Arbeit abliefert, steigt die nächsten 10 Jahre nicht auf. Respekt, Herr #Ponomarev."

Auch User "Holle" meint: "KFC-Momentum #Ponomarev: Der größte Fehler des KFC. Der schlechteste Offizielle (ever.ever.ever) in der KFC-Geschichte. Der KFC war hoffentlich sein letzter Club in Deutschland. Die größte Witzfigur im deutschen Fußball. Der Typ stellt selbst Ismaik locker in den Schatten..."

Unsachlicher ist die Antwort von User Holtinho: "Sie sind ein dämlicher arroganter Mensch,der über Leichen geht !!!! Sie haben keine Ahnung vom Fussball oder jeglicher Sportart das sagt schon Ihr fettleibiger Körper aus .....geh zurück zu Putin du Affe".

Man darf gespannt sein, ob und wie lange Ponomarev bei solchen Postings seinen Kanal noch weiter pflegen wird.

Update, 4. Mai, 14.15 Uhr:

Mittlerweile hat der KFC-Uerdingen-Vorstand den Account wieder gelöscht.

Die Twitter-Vorstandsseite des KFC Uerdingen wurde gelöscht.
Die Twitter-Vorstandsseite des KFC Uerdingen wurde gelöscht.  © Screenshot/twitter

Mehr zum Thema 3. Liga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0