Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
Neu
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
Neu
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
Neu
37.634

In dieser Gruppe demonstriert Khaleds Mörder mit!

Dresden - Der Mörder von Khaled Idris (20) aus Eritrea ist geschnappt. Nun kommen weitere Details ans Licht: Es geht um Drogen und Eifersucht. Alles über das Dresdner Tötungsverbrechen.
Das Opfer: Khaled Idris (20). War er drogenabhängig?
Das Opfer: Khaled Idris (20). War er drogenabhängig?

Dresden - Neun Tage nach dem Mord an Khaled Idris (20) hat die Dresdner Mordkommission einen Mitbewohner des Asylbewerbers festgenommen. Es handelt sich um seinen direkten Zimmernachbarn Hassan S. (26).

Die Polizei kam am frühen Donnerstagmorgen kurz nach 7 Uhr, die sechs Asylbewerber schliefen noch in ihrer Wohnung an der Johannes-Paul-Thilman-Straße (Leubnitz-Neuostra).

Dem Mann wurden sofort Handschellen angelegt - und man fuhr ihn zum Verhör.

Nachdem die Polizei schon vor Tagen die Tatwaffe (vermutlich ein Messer) gefunden hatte, an dem Spuren von Opfer und Täter waren, nahmen die Ermittler in den vergangenen Tagen von allen Mitbewohnern DNA-Proben. Das führte zum Erfolg.

OB Orosz und Sozialbürgermeister Seidel besuchten die Asylbewerber - der Mörder war wohl dabei.
OB Orosz und Sozialbürgermeister Seidel besuchten die Asylbewerber - der Mörder war wohl dabei.

War es eine Beziehungstat?

Über das Tatmotiv gibt es allerdings noch Unstimmigkeiten. Die Staatsanwaltschaft von einem "Streit über die Haushaltsführung" spricht. Zwischenzeitlich stand eine Eifersuchtstat im Raum, diese wird aber inzwischen ausgeschlossen.

Der Täter hat in der ersten Vernehmung auch ein Geständnis abgelegt. Später, als ein Anwalt dabei war, entschied sich der 26-Jährige, nichts mehr zu sagen. Jetzt sitzt er wegen des Verdachts des Totschlags in U-Haft.

Er sprach mit Journalisten

Besonders schlimm ist es, dass der Täter noch mit Redakteuren, u.a. der "Tagesschau", gesprochen hatte. Er sagte: "Wir haben solche Angst.“ Vor allem wegen der PEGIDA-Bewegung trauten sie sich nun nicht mehr auf die Straße. Das Zitat wurde von vielen Medien aufgenommen.

Außerdem wurde von Hakenkreuzen im Treppenhaus berichtet, was Mitarbeiter der AWO, die die Asylbewerber betreuten, bestätigen und auch zur Anzeige brachten. So deutete viele Tage lang alles in die "rechtsradikale Täterecke". Diese Version ist nun erwiesen falsch.

Bei dieser "Demo für Khaled" am Samstag nach der Tat liefen alle Mitbewohner mit. Auch der Täter.
Bei dieser "Demo für Khaled" am Samstag nach der Tat liefen alle Mitbewohner mit. Auch der Täter.

OB Orosz besuchte den Täter

Dramatisch: Als die Dresdner OB Helma Orosz (61, CDU) am Donnerstag, 15. Januar, drei Tage nach der Tat, die Wohnung des Opfers besuchte, war auch der Mörder anwesend!

Auch bei der Demonstration für Khaled, die am Samstag, 17. Januar, durch die Dresdner Innenstadt zog, war der Täter dabei. Hielt ein übergroßes Foto des Opfers in die Luft.

Obduktion: Drogen im Blut!

Khaled war am Dienstag, 13. Januar, um 7.40 Uhr tot im Hof der Plattenbausiedlung Johannes-Paul-Thilman-Straße (Leubnitz-Neuostra) aufgefunden worden. Zunächst hatte die Polizei gemeldet, dass er nicht Opfer eines Verbrechens wurde.

Wie dann aber die Obduktion ergab, wurde er durch mehrere Messerstiche in den Halsbereich getötet. Laut Spiegel Online seien bei der Obduktion außerdem erhebliche Mengen Drogen im Körper gefunden worden.

Die Wohnung ist nun leer

In ihre Wohnung werden die anderen sechs Männer aus Eritrea nicht mehr zurückkehren. Nachbarin Diana S. (26): "Die Polizei hat Tüten und Rucksäcke herausgeholt. Die Wohnung war am Ende total leer. Es ist gut, dass der Fall aufgeklärt ist."

Und Nachbarin Thea J. (76) berichtet: "Die Polizei war bis zum Nachmttag da. Viele hatten weiße Overalls an. Ausländer standen im Treppenhaus und vor dem Eingang." Am Abend zog wieder Ruhe im Viertel ein.

Die sechs Asylbewerber aus der Johannes-Paul-Thilman-Straße werden nun auf andere Unterkünfte in Dresden verteilt.

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
Neu
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
2.364
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.144
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
17.538
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
2.312
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
218
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.460
Anzeige
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
565
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.421
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
1.830
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
3.258
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
2.768
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
6.510
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
1.222
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.579
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
2.753
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.457
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
3.363
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
4.224
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
1.295
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
4.492
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
718
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
813
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
3.602
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.061
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
2.889
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.416
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
1.930
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
3.391
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
299
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
4.723
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.478
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
692
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.694
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.052
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
4.464
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.219
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
65
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
4.864
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.294
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.261
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.744
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.765
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.521
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.940
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
2.972
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
87
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
786
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
3.347
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
2.008
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.119
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
3.261
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.446
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.072