Amtlich! Atomkraftwerk darf abgerissen werden 2.732
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars Top
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben Neu
Hier bekommt Ihr in Cottbus heute Megarabatte auf Möbel! 3.630 Anzeige
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben Neu
2.732

Amtlich! Atomkraftwerk darf abgerissen werden

Schleswig-Holsteins Umweltminister erteilte die Genehmigung zum Abriss des AKW Brunsbüttel

Erstmals darf in Schleswig-Holstein ein Kernkraftwerk abgerissen werden. Bis der Abbau sichtbar sein wird, werden noch einige Jahre vergehen.

Kiel - Jetzt ist es auch offiziell! Dem geplanten Abriss des Kernkraftwerks Brunsbüttel an der Elbmündung steht nichts mehr im Wege.

SH-Umweltminister Jan Philipp Albrecht (rechts) überreicht Pieter Wasmuth von Vattenfall die Genehmigung für den Abriss.
SH-Umweltminister Jan Philipp Albrecht (rechts) überreicht Pieter Wasmuth von Vattenfall die Genehmigung für den Abriss.

Schleswig-Holsteins für Atomenergie zuständiger Umweltminister Jan Philipp Albrecht überreichte Betreiber Vattenfall am Freitag die 700 Seiten umfassenden Unterlagen seiner Behörde.

"Der Atomausstieg wird nun auch in Schleswig-Holstein für jedermann sichtbar", sagte der Grünen-Politiker. Auf diesen Moment hätten viele Menschen seit Jahren gewartet. Der Meiler werde "endlich abgebaut".

Vattenfall-Regionalchef Pieter Wasmuth sagte, "der Rückbau eines Kernkraftwerks ist eine technisch gelöste Aufgabe". Mit der Genehmigung gehe das Kraftwerk vom Nachbetrieb in die Stilllegung über.

Der Abriss der Anlage wird nach Ministeriumsangaben voraussichtlich 15 Jahre dauern. Danach werden dort voraussichtlich noch ein Zwischenlager für Kernbrennstoffe und ein neues Lager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle stehen.

Das AKW Brunsbüttel war 1976 ans Netz gegangen, infolge von Pannen wurde es aber bereits vor mehr als elf Jahren vom Netz genommen. Nach der Fukushima-Katastrophe von 2011 wurde seine dauerhafte Stilllegung beschlossen.

An der Stelle des AKW soll in einigen Jahren eine grüne Wiese entstehen.
An der Stelle des AKW soll in einigen Jahren eine grüne Wiese entstehen.

Seitdem befand sich die Anlage nur noch im sogenannten Nachbetrieb. Dabei trafen Mitarbeiter bereits Vorbereitungen für eine Stilllegung.

In der ersten Abbauphase sollen nicht mehr benötigte Anlagenteile abgebaut werden. Dazu gehören Behälter, Rohrleitungen, Armaturen, elektronische Komponenten, aber auch der Deckel und die Einbauten des Reaktordruckbehälters.

Der Strahlenschutz habe bei den Arbeiten oberste Priorität, sagte Albrecht. In dem vor mehr als 40 Jahren in Betrieb gegangenen Atommeiler befände sich erhebliches Inventar an radioaktiven Stoffen.

Das AKW in Brunsbüttel hat eine Masse von ungefähr 300.000 Tonnen. Rund 90 Prozent davon sind Bauschutt und gelten als unbelastet. Dazu gehören Gebäude, Fundamente und Rohrleitungen, die weitab vom Reaktor liegen. Ein Teil davon soll beispielsweise im Straßen- und Brückenbau wiederverwendet werden.

Rund weitere 20.000 bis 30.000 Tonnen schwach radioaktive Abfälle sollen "dekontaminiert" werden, zum Beispiel durch Abschrubben, Abfräsen, Abspülen mit Zitronensäure oder Reinigen mit einem Hochdruckreiniger.

Für einzelne Abbauschritte ist später noch eine weitere Genehmigung nötig. Darunter fällt vor allem der Abriss des Reaktordruckbehälters. Für das Genehmigungsverfahren berechnet das Land Schleswig-Holstein dem AKW-Betreiber eine Gebühr von einer Million Euro.

Irgendwann in den 2030er Jahren soll am AKW-Standort wieder eine grüne Wiese sein. Von den beiden anderen Reaktoren im nördlichsten Bundesland ist der Atommeiler Krümmel auch vom Netz. Das AKW Brokdorf produziert dagegen noch Strom.

Fotos: DPA

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.648 Anzeige
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen Neu
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.900 Anzeige
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" Neu
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! Neu
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen Neu
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach Neu
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz Neu
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" Neu
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb Neu
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Neu Update
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? Neu
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" Neu
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten Neu
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei Neu
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! Neu
Massenschlägerei bei Facebook-Party Neu
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? Neu
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch Neu
So süß! Schwesta Ewas Tochter zeigt goldige Tanz-Moves zum Song ihrer Mama 279
Besoffener Lastwagen-Fahrer kracht in Bahndamm 363 Update
Nachteil durch Altersgrenze? FC-Bayern-Direktor Salihamidzic erklärt, worauf es ankommt 339
Mehrheit der Deutschen für Pflichtbesuch von Schülern in KZ-Gedenkstätten 436
Zweite Champions League in der Sommerpause? Spitzenklubs in Gesprächen! 430
Randale-Bilanz der "Indymedia"-Demo in Leipzig: 13 verletzte Polizisten, sechs Festnahmen 8.371
Sieben Betrunkene sollen 36-Jährige auf Feld vergewaltigt haben 5.259
"Quälerei!" Tierschützer entsetzt über UNESCO-Bewerbung 1.697
Kinderpolizei kämpft gegen gnadenlose Drogenkartelle 1.701
"Tatort: Unklare Lage": Packender ARD-Krimi über Attentäter und die Folgen einer Massenpanik 767
Tragischer Unfall: Drei Tote auf Landstraße 10.770
Junge Frau beim Online-Dating beleidigt, doch sie rächt sich verdammt clever 3.164
Vanessa Mai startet nach einem Jahr Auszeit neu durch 500
Beifahrer (19) stirbt bei Horror-Unfall: Opel kracht frontal in Audi, vier Schwerverletzte 9.034
Prinz William bekommt von Queen neuen Titel verliehen 6.193
Achtung Beifahrer! Dieses Verhalten kann Euer Leben zerstören 4.244
"Bares für Rares"-Star sieht schwarz für Meissner Porzellan 24.913
Sieben Schafe offenbar von Wolf getötet 171
Nach Klinik-Schock: Cathy Hummels hat großes Problem und hofft auf Hilfe ihrer Fans 2.091
Hund sitzt Jahre im Tierheim fest, weil sein Aussehen alle stört 3.073
Leben auf dem Mond? In diesem Dorf wird es getestet 892
Kurt Biedenkopf exklusiv: "Ich bin stolz darauf, die Menschen erreicht zu haben" 2.313
Seine Mutter bemerkte Feuer, doch es war schon zu spät: Junge (7) stirbt bei Wohnhausbrand 3.217
Grausige Entdeckung nach Brand: Feuerwehr findet Leiche 1.674
Mark Forster ganz offen über den Tod: "Einfach zum Sondermüll fahren" 2.136
FC Bayern zerlegt Schalke: Trainer Hansi Flick lobt und blickt schon nach vorne! 1.420
Coronavirus und Co.: Kampf gegen die unsichtbaren Gegner im Körper 250
RB Leipzig: Trainer Nagelsmann stellt nach Pleite sein Team infrage 3.355
Lehrerin hatte Sex mit sechs verschiedenen Schul-Jungs 2.380