Mann fährt in Tiefgarage gegen Wand und muss reanimiert werden

Kiel - Glück gehabt! Nach einem Unfall in einer Kieler Tiefgarage hat die Feuerwehr am Sonntag einen Autofahrer reanimieren müssen.

Der Unfall ereignete sich in einer Tiefgarage.
Der Unfall ereignete sich in einer Tiefgarage.  © 123RF/Pramote Polyamate

Der 64-Jährige sei vermutlich während der Fahrt in das Parkhaus unter der Sparkassenarena kollabiert und mit seinem Wagen gegen eine Wand im zweiten Untergeschoss geprallt, teilte die Feuerwehr mit.

Als die Retter eintrafen, hatten Zeugen den Fahrer bereits aus seinem Auto gezogen und Erste Hilfe geleistet.

Die Feuerwehr brachte den Mann ins Universitätsklinikum.

Eine vermeintliche Rauchentwicklung stellte sich als dampfendes Kühlwasser heraus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Mann reanimieren.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Mann reanimieren.  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0