Tokio Hotel & Co. sind dabei: Kieler Woche startet

Kiel - Es kann losgehen! Zur 125. Kieler Woche wird bis zum 30. Juni wieder ein Millionenpublikum erwartet.

Die Windjammer-Parade ist einer der Höhepunkte der Kieler Woche.
Die Windjammer-Parade ist einer der Höhepunkte der Kieler Woche.  © DPA

Rund 2000 Veranstaltungen stehen auf dem Programm des größten Sommerfestes im Norden Europas.

Das zehntägige Spektakel nahm bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung am Samstag durch Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Fahrt auf.

Zum weltgrößten Seglertreffen werden rund 4000 Sportler aus 60 Nationen erwartet.

Mit der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) gibt es am Sonntag einen ersten Höhepunkt. Weiterer Preisträger sind in diesem Jahr Hikmet Ersek, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens Western Union, und der türkisch-amerikanische Volkswirt Daron Acemoglu vom Massachusetts Institute of Technology.

Mehrere Bühnen verwandeln die Stadt an den zehn Abenden in ein großes Open-Air-Festival mit Auftritten von Michael Schulte, Tokio Hotel oder Kool Savas.

Maritimer Höhepunkt soll am 29. Juni die vom russischen Großsegler "Mir" angeführte Windjammerparade sein.

Den Zuschauern wird allerhand geboten.
Den Zuschauern wird allerhand geboten.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0