Letzte Party nach 6 Jahren: Dieser Dresdner Club macht jetzt zu!

Dresden - Dresdens Nachtschwärmer müssen sich von einer Location verabschieden, die sich in den letzten Jahren einen festen Platz in Dresdens Nightlife gesichert hatte!

Die beliebte Location im Herzen der Neustadt.
Die beliebte Location im Herzen der Neustadt.  © Ove Landgraf

Sechs Jahre lang wurde im Kiezklub, mitten in der Neustadt, abgefeiert. Nicht nur bei Studenten sehr beliebt, auch Gäste, die nachts durch Dresdens Ausgehviertel schlenderten, landeten oft im Kiezklub. Denn wie der Name schon sagt, die kleine Discothek liegt mitten im Kiez.

Doch nun ist Schluss. Am Dienstag, den 12.2., steigt die letzte Party!

Nach sechs Jahren hat sich der Club also eine Verschnaufpause verdient. Aber, von seitens des Inhabers ist zu hören, dass er bereits an neuen Plänen für die Location arbeitet. Verraten will er dazu aber noch nichts.

Die Location hat in der Neustadt schon eine lange Geschichte. Vor dem Kiezklub war hier das "Metronom", auch eine Mischung aus Bar und Partylocation. Davor war es eine mexikanische Bar, und vielen älteren Dresdnern noch bekannt: hier war lange Zeit die "Mona Lisa"-Bar. Nun wird die Chronik um eine Zeile verlängert. Auch der Kiezklub ist bald Geschichte.

Vorher aber wird am Dienstag noch richtig ausgetrunken: alles muss weg! Longdrinks für 5 Euro, Bier 2 Euro, Shots für 1,50 Euro! Bis 0 Uhr ist ausserdem Eintritt frei, danach 3 Euro. Start ist 23 Uhr!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0