Kükenfressender Wels soll raus aus dem Teich, nur wie? 5.294
Streit mit Heidi? Jetzt redet Vater Günter Klum Top
Traurige Gewissheit! Bei der Neckar-Leiche handelt es sich um Hubertus K. Top
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! 2.231 Anzeige
Alles aus Liebeskummer? Andreas Gabalier verrät Karriere-Geheimnis Top
5.294

Kükenfressender Wels soll raus aus dem Teich, nur wie?

Rätselraten um die Zukunft des gefräßigen, 1,50 Meter langen Tieres aus einem Weiher in Offenbach

Seit einiger Zeit tyrannisiert ein wohl zirka 1,50 Meter langer Wels einen Weiher in Offenbach. Das Tier zu fangen gestaltet sich jedoch schwer.

Offenbach - In munterem Zickzack-Kurs durchschwimmt das flaumige Teichhuhn-Küken den Teich. Bäume spiegeln sich in der bräunlichen Wasseroberfläche des Offenbacher Dreieichteichs. Ein paar Jogger ziehen ihre Runden am Ufer.

Ganz so viele Tiere wie zuvor behauptet sind dem Wels wohl doch noch nicht zum Opfer gefallen (Symbolbild).
Ganz so viele Tiere wie zuvor behauptet sind dem Wels wohl doch noch nicht zum Opfer gefallen (Symbolbild).

Teils schimmert es grünlich auf und unter dem Wasser. Irgendwo da unten gründelt er im Moder: der Wels, der von einigen Zeitungen bereits als Küken-Killer bezeichnet wurde.

Er soll raus, ehe er noch mehr Küken frisst - Teichhühner gelten nämlich als besonders geschützte Art. Das Entfernen des Raubfischs soll weiteren Küken-Schwund verhindern. Nur: Wie kann das Tier gefangen werden?

"Das Rausholen ist nicht so einfach", gesteht Kerstin Holzheimer, Sprecherin der Stadt Offenbach. Etwa 2500 Quadratmeter Fläche habe der Teich - bei einer Wassertiefe von etwa 30 bis 80 Zentimeter. Da könnte man doch eigentlich locker reinwaten, etwa in hohen Anglerhosen? Eine vermutlich rutschige Angelegenheit, wird bei der Stadt vermutet. "Am Boden ist eine Moderschicht, in der sich jetzt wohl auch der Wels aufhält."

"Das Tier versteckt sich wohl auf dem Grund des Weihers und ist von dort auch aktuell nicht mittels Elektro-Fischerei zu erreichen", erklärt das Regierungspräsidium Darmstadt. Sollte ein Berufsfischer vorhaben, den Fisch mit Strom zu betäuben und an die Oberfläche zu holen, müsste bei der Behörde ein entsprechender Antrag gestellt werden.

Oliver Muschner, der auf seiner Webseite Waller-fangen.de Informationen und Fangtipps zu dem auch Waller genannten Wels publiziert, hält auch die Vermessung des Teichs mit einem Echolot für möglich - am besten in Kombination mit einem Futterboot. "Hierdurch könnten die vermutlichen Welsunterstände entdeckt werden", sagt er. "Diese Unterstände sollte dann sehr gezielt ab dem späten Nachmittag bis zum nächsten Morgen befischt werden."

Allzu lange solle mit dem Fangversuch aber nicht gewartet werden, rät der Angel-Experte. "Die Chancen, den Wels zu erwischen, schwinden mit sinkenden Wassertemperaturen." Innerhalb der nächsten sechs Wochen sollte es daher schon losgehen.

Gespräche mit der Feuerwehr über Möglichkeiten, das Wasser aus dem Teich abzupumpen, gab es jedenfalls noch nicht. Zum einem müsse das Wasser irgendwohin abgepumpt werden, gibt Stadtsprecherin Holzheimer zu bedenken.

In diesem Weiher soll sich das schätzungsweise rund 1,50 Meter lange Tier aufhalten.
In diesem Weiher soll sich das schätzungsweise rund 1,50 Meter lange Tier aufhalten.

Zum anderen: "Wir wissen ja gar nicht, wer da vielleicht sonst noch lebt." Andere Fische oder Kleintiere sollen jedenfalls nicht zum Tod durch Wassermangel verurteilt werden, wenn sie bisher das Glück oder Geschick hatten, die Hungerattacken des Raubfischs zu überleben.

Ganz so leergefressen, wie es nach ersten Berichten erschien, ist die Teichbewohnerschaft jedenfalls nicht. Wenn besorgte Tierfreunde Böschung und Wasseroberfläche in Augenschein nehmen, tummeln sich da ein knappes Dutzend - allerdings kükenloser - Stockenten. Mindestens zwei Teichhühner mit drei Küken sind unterwegs. Keines der Tiere verhält sich, als erscheine ihnen das Gewässer wegen einer Gefahr aus der Tiefe irgendwie bedrohlich.

Tierschützer, denen der hungrige Wels mehr am Herzen liegt als die Küken - in der Natur geht es schließlich um Fressen und Gefressen werden -, können aufatmen. Die Stadt Offenbach hofft, dass der Fisch lebend gefangen werden und in einem privaten Gewässer unterkommen kann. Denn in fließenden Gewässern darf das Tier nach EU-Recht und Hessischer Fischereiverordnung nicht ausgesetzt werden.

Dabei sei der Wels seinerzeit vielleicht selbst einmal im Offenbacher Teich ausgesetzt worden, vermutet Ruwen Kohring, Fachautor für Angler-Magazine und nach eigenen Angaben Wels-Spezialist. "Der ist vielleicht einem Teichbesitzer zu groß geworden." Immerhin soll das Tier, das im vergangenen Jahr erstmals gesichtet wurde, mittlerweile 1,50 Meter lang sein. Es ist übrigens eine Ordnungswidrigkeit, einen Wels ohne Genehmigung einfach in ein fremdes Gewässer zu geben. "Das kann eine Geldbuße bis zu 5000 Euro nach sich ziehen", sagt Holzheimer.

Die Stadt Offenbach will natürlich korrekt vorgehen. Sollte es gelingen, den Fisch lebend zu fangen, wartet also schon die nächste Herausforderung. Denn ein privater Teichbesitzer, in dessen Gewässer der Wels ausreichend Platz und Nahrung findet, ohne in ein anderes Gewässer wechseln zu können, muss erst einmal gefunden werden.

Fotos: dpa/Boris Rössler, DPA/ZB/Bernd Wüstneck, DPA/ZB/Bernd Wüstneck/Boris Rössler

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 27.374 Anzeige
Schlank-Hammer: Warum Shirin David eine Blitz-Diät gemacht hat Top
BVB macht richtig Kasse: Nächster Mega-Millionen-Deal für Dortmund! Top
Stellenangebot: Hier werden helfende Hände im OP gebraucht! Anzeige
Polizei verbietet NPD-Demo in Hannover 268
Tragischer Tod! Junge (†4) fällt in heißen Topf 2.373
Alle wollen am Montag zu Norma in Wuppertal! Das ist der Grund 1.236 Anzeige
Neuer Dresden-"Tatort" wird ein Mystery-Thriller 590
Kleintransporter kracht auf A3 gegen 40-Tonner: Fahrer lebensgefährlich verletzt 466
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 5.441 Anzeige
120-Kilo-Frau nach Diät so schlank, dass Verwandte weinen 5.424
Mann spuckt, tritt und pinkelt gegen Foto von KZ-Überlebenden 1.232
AfD-Mann singt in NS-Band "Wutbürger" und wird Fall für den Verfassungsschutz 1.219
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 9.210 Anzeige
21 Verletzte bei Unfall in Wiesbaden mit zwei Bussen und vier Autos 1.169 Update
Sarah Almoril lässt die Blase platzen, ihre Fans entdecken etwas ganz anderes 2.288
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 15.194 Anzeige
Mit dieser ekeligen Tat rettete ein Arzt einem Mann das Leben 3.332
Brummi-Fahrer verschwindet samt Ladung: Schoko-Laster stellt Polizei vor Rätsel! 4.309
Vermisste Katze taucht nach fünf Jahren plötzlich ganz woanders auf 4.487
Ab durch die Decke! Versteck wird Einbrecher zum Verhängnis 1.064
Kommissar "Zufall" ermittelte: Verurteilter Killer bei Grenzkontrolle geschnappt 1.961
Lkw knallen an Stadtgrenze ineinander: Beide Fahrer eingeklemmt 1.584
Skandal in Apotheke! Kripo findet bei Razzia Horror-Arzneien! 1.820
Berliner Zirkus bringt Greta Thunberg auf die Bühne 1.583
Festgeketteter Hund frisst vor Verzweiflung sein Bein auf 50.295
Sieben Jahre nach tödlichem Kopfschuss: Ex-Verlobte bricht ihr Schweigen 1.712
Schiedsrichter bewusstlos geschlagen: Gericht bestraft Spieler und Verein 2.274
Störung bei Netflix! Fehlermeldung beim Einloggen 790
Das war knapp! Lastwagen mit gerissener Bremse aus dem Verkehr gezogen 1.449
Mutter war Anhängerin der Terrormiliz Islamischer Staat: Kind aus Syrien zurückgeführt 1.802
Peer Kusmagk offenbart peinlichen Alkohol-Moment im "ZDF Fernsehgarten" 1.601
Fanrandale im Stadion: 800 Polizisten proben den Ernstfall 519
Hund brutal niedergestochen! Mann flüchtet nach fieser Attacke 2.268
"Land des Honigs": Nervige Familie stellt das Leben einer hart arbeitenden Frau auf den Kopf! 743
Luftige Hochzeit: Paar gibt sich in 10.000 Metern Höhe das Ja-Wort 280
Romantisch, aber kriminell: 15-Jähriger klaut Auto aus Liebe! 114
TV-Star Ingo Kantorek verstarb nach Unfall auf A8: Untersuchungen sind abgeschlossen 8.434
Nach Mord an ihrem Mann: Ehefrau strahlt auf Mugshot 1.999
Brandgefahr! BMW ruft weitere 232.000 Autos zurück! 2.976
GAMEVENTION: Hamburg wird zum Mittelpunkt der Gaming-Szene 272
Plötzlich Stupsnäschen: Hat sich Katja Krasavice wieder unters Messer gelegt? 1.157
Junge Soldatin sieht ihren Hund endlich wieder: Seine Reaktion rührt zu Tränen 3.031
Bundestrainer von Skispringer Freund beeindruckt: "Das kann nur der Severin" 1.282
GZSZ-Fans schockiert: Das hätten sie Lilly nicht zugetraut! 2.329
Horror während des Eiskratzens: Dieb klaut Auto mit Kind auf der Rückbank! 963
Marktlücke oder mangelnde Integration? Mann plant erstes Schwimmbad nur für Muslime 3.084
Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht 739
Elfjährige (†) vergewaltigt und angezündet: Kann ein DNA-Test den Täter entlarven? 3.986
Alles aus! Bei Reiseveranstalter Thomas Cook gehen die Lichter aus 1.125
Vergewaltigung bei "Werner"-Rennen: Gericht plant DNA-Massentest 3.807
Feuer-Drama in Hamburg! Mutter und Tochter sterben in den Flammen 1.265 Update