Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

TOP

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.929
Anzeige
12.056

Er tötete drei Menschen! Killerwal Tilikum liegt im Sterben

Orlando - Erst 2010 tötete er eine seiner Trainerinnen, jetzt liegt Killerwal Tilikum im Sterben.
Der berühmte Orka Tilikum liegt im Sterben.
Der berühmte Orka Tilikum liegt im Sterben.

Orlando - 1983 musste er seine Heimat, den Ozean verlassen, seit 1991 tötete er drei seiner Trainer, nun liegt der Killerwal Tilikum im Sterben.

Wie SeaWorld in Florida mitteilte, leidet der berühmt-berüchtigte Orka an einer unheilbaren bakteriellen Lungenentzündung, sein Zustand verschlechtert sich immer weiter.

Die Bakterien seien behandlungsresistent und es könne kein Heilmittel gefunden werden, hieß es am Dienstag in einem Post auf der Facebook-Seite des Aquaparks.

SeaWorld postete sogar ein Video, in dem Trainer und Tierärzte sich zu Tilikums Gesundheitszustand äußerten und ihre Fürsorge für den Wal beteuerten. "Er wird älter, aber was ich weiß ist, dass jeden Tag an dem ich hier bin und diese fantastischen Ärzte hier sind, wird er die bestmögliche Pflege bekommen", so Kelly Flaherty Clark, die leitende Trainerin.

Der Orka tötete drei Menschen, seine Geschichte wurde sogar verfilmt.
Der Orka tötete drei Menschen, seine Geschichte wurde sogar verfilmt.

Der Schwertwal sorgte zuletzt am 24. Februar 2010 weltweit für Schlagzeilen, als er bei einer Show seine Trainerin Brancheau (40) ins Wasser zerrt. Dabei wurde diese schwer verletzt und ertrank.

Doch vor ihr tötete Tilikum bereits zwei weitere Menschen. Im Jahr 1991, als er noch Teil der Show im "Sealand of the Pacific" in Kanada war, fiel eine Studentin und Teilzeit-Trainerin ins Becken und wurde von den drei darin schwimmenden Orkas tödlich attackiert. Daraufhin wurde der Park geschlossen und der Orka landete in Florida.

1999 versteckte sich ein Besucher über Nacht im "Seaworld", am nächsten Morgen fand man seine Leiche mit Bissspuren in Tilikums Becken treiben.

Über die Geschichte des Orkas in Gefangenschaft wurde sogar ein Film gedreht - "Blackfish" erschien 2013. Jetzt kämpft Tilikum um sein Leben.

Die Tierschutzorganisation "Peta" kritisiert nun ein weiteres Mal die Haltung von Walen in Gefangenschaft und verlangt, dass Tilikum vor seinem Tod noch einmal im Meer schwimmen darf. Das sei man dem Wal nach den Jahren der Qual schuldig.

Fotos: Imago, Screenshot/"Blackfish"

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

NEU

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

NEU

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.090
Anzeige

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

NEU

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.759
Anzeige

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

NEU

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.024

Leipziger Buchmesse: Raum für politischen Austausch und Diskussion

178

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

183

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.072

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

1.928

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

3.150

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.085

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

5.807

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

8.242

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

11.715

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

4.561

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

10.011

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

8.294

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

7.869

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.126

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

3.993

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

3.961

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.393

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

957

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.524

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

4.847

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.172

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.315

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.318

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

8.854

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.595

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

10.829

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.921

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.449

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

1.339

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

2.146

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.861

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

598