Kim Kardashian: Für Mutters Geburtstag organisierte sie eine Zeitreise

Beverly Hills (USA) - Kim Kardashian mag es pompös. Und sie mag auch Geburtstage. Dass der Geburtstag ihrer Mutter nun neue Maßstäbe setzen musste, überrascht nicht.

Kim Kardashian mit ihrer Mutter Kris Jenner.
Kim Kardashian mit ihrer Mutter Kris Jenner.  © Screenshot/Instagram/kimkardashian

Die 39-jährige Kim Kardashian setzte alle Hebel in Bewegung, um den 64. Geburtstag ihrer Mutter Kris Jenner ordentlich zu begehen.

Sie lud erst im kleinen Kreis, also die Schwestern um Kim und die über 40-jährigen Freundinnen der Mutter, zu einem Restaurant in Beverly Hills ein.

Vor dem Lokal warteten alle, bis sie vollständig waren, dann verkündete Kim euphorisch, "Hier treffen wir uns nur, rein gehen wir aber nicht."

Alle waren verwundert. Was hatte die 39-Jährige vor?

Sie überreichte neue Einladungskarten. Die Familie erkannte sofort ein Detail: die Adresse der neuen Feierstätte.

Es handelte sich nämlich um das Haus, in dem die Mutter den Großteil ihres Lebens verbrachte und die Schwestern groß wurden.

Kim sprach mit den neuen Hauseigentümern, mietete das Grundstück und das Haus für die Feier. Die Räume ließ sie so gestalten, wie sie damals aussahen. So waren die Tischdekoration und andere Details ebenfalls die gleichen Materialien und Farben wie zur Zeit, als die berühmte Familie dort lebte.

Und auch alle Autos, die die Eltern jemals gefahren haben, standen zu dem Anlass in der Einfahrt. Dafür hat Kim Kardashian sogar die originalen Kennzeichen anfertigen lassen. Das legendäre "2 die 4"-Kennzeichen der Mutter organisierte Kim sowohl für ein Fahrzeug, als auch in Form eines Kuchens.

Für Kim Kardashian der "speziellste und nostalgischste Tag"

Grund für die emotionale Aktion ist der verstorbene Vater von Kim. "Alle unsere Erinnerungen leben hier, besonders die an unseren Vater. Hier wurde jedes kardashianische Kind geboren und hat uns zu dem gemacht, was wir sind", schrieb sie in einem Instagram-Post.

"Wir haben zu Hause Mittag gegessen, als hätte sich nichts geändert, und wir haben die ganze Zeit geweint", so Kim Kardashian.

Sonst zeigt sich der amerikanische Reality-TV-Star immer cool und professionell. In ihrem Instagram-Post gestand sie aber, was das für ein emotionaler Moment für sie war und das zahlreiche Tränen bei allen Gratulanten an diesem Tag flossen.

"Dies war der beste Tag aller Zeiten. Ich bin so stolz darauf, dass ich eine so bedeutungsvolle Überraschung wochenlang vor meiner Mutter und meinen Schwestern geheim halten konnte", schrieb sie.

"Dies war der speziellste, nostalgischste Tag meines Lebens und wir fühlten, wie mein Vater dabei war und diesen Tag mit uns genossen hat", schloss die Tochter des Geburtstagskindes ab.

So feierte die Familie den Geburtstag von Kris Jenner

Titelfoto: Screenshot/Instagram/kimkardashian

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0