Kind (2) schwer misshandelt: Ärzte bestürzt, wovon es sich ernährt haben soll!

Fayetteville - Sie wurden verhaftet, nachdem ihr zweijähriges Kind mit Hirnverletzungen, Rippen- und Schädelbrüchen und massiver Unterernährung ins Krankenhaus kam. Jade Newman und Delane Bostic aus Fayetteville - im US-Bundesstaat North Carolina - sitzen ein und kommen wohl so schnell auch nicht mehr frei.

Newman und Bostic sitzen derzeit in Untersuchungshaft.
Newman und Bostic sitzen derzeit in Untersuchungshaft.  © Screenshot/Cumberland Detention Center

Gerade einmal acht Kilo wog der Zweijährige. Die beiden Horror-Eltern brachten das Kleinkind ins Krankenhaus, es war wohl allerhöchste Eisenbahn, da sich das Kind massive Verletzungen zugezogen hatte.

Die Ärzte vor Ort sollen laut den Bezirksbeamten vom Zustand des kleinen Jungen massiv geschockt gewesen sein.

Das Kind soll aus Hunger sogar von seinen Exkrementen gegessen haben, wie "abcnews" meldet.

Wie Nachbarn von Newman (21) und Bostic (25) gegenüber "abc11" sagten, sollen der Zweijährige und ein weiteres Kind oftmals sogar ohne Kleidung vor dem Haus gewesen sein.

Die beiden Eltern wurden unter anderem wegen Kindesmissbrauchs und Körperverletzung angezeigt.

Momentan sitzen beide noch in Untersuchungshaft. Die Kaution soll bei umgerechnet satten 225.000 Euro liegen.

Jade Newman und Delan Bostic bereits aktenkundig

Die beiden Angeklagten scheinen im Bundesstaat North Carolina auch kein unbeschriebenes Blatt zu sein. So sollen sie auch wegen anderer, kleinerer Delikte bereits vor Gericht gestanden haben.

Ihr zweijähriger Sohn ist indes in den Händen vom Krankenhauspersonal und wird medizinisch betreut.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0