Heldenhaft! Kind liegt leblos im Schwimmbecken, dann kommt ein Ärzte-Pärchen zu Hilfe

Leutkirch - Riesiges Glück hatte ein Sechsjähriger am vergangenen Freitagabend in Leutkirch im Allgäu.

© DPA

Der kleine Junge war mit seinem Onkel und seinen Cousins im Schwimmbad, als er in einem unbeaufsichtigten Moment beschloss, rutschen zu gehen.

Dies ging gewaltig schief: Kurze Zeit später lag der Bub nämlich leblos auf dem Boden des Schwimmbeckens.

Doch zu seinem Glück war ein Ärzte-Pärchen direkt vor Ort, das den Jungen reanimieren konnte.

Wenige Minuten später traf dann auch schon der Rettungsdienst ein, die den Jungen ins Krankenhaus brachten.

Wie die Polizei nun mitteilte, konnte das Kind am Sonntag die Klinik wieder verlassen.

Die Rettungsdienste brachten den sechsjährigen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Rettungsdienste brachten den sechsjährigen ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0