Kinder, hier geht's jetzt rund! Zwickau weiht Spielfläche ein

Zwickau - Die Muldestadt hat ein neues Spiel- und Erholungsareal. Kinder der nahe liegenden Kita "Kuschelkiste" nahmen die etwa ein Hektar große Fläche an der Max-Planck-Straße in Eckersbach gestern erstmalig in Besitz.

Niklas (5) und Jan (5) von der Kita "Kuschelkiste" erobern die Kletterspinne.
Niklas (5) und Jan (5) von der Kita "Kuschelkiste" erobern die Kletterspinne.  © Maik Börner

Die Mädchen und Jungen übernehmen gemeinsam mit ihren Erziehern auch eine Patenschaft für das Gelände in der Nähe des Stadions.

"Es wurde ein Begegnungsort für alle Generationen geschaffen", sagt Stadtsprecher Mathias Merz (48).

Die kleinen Besucher können sich in einem Sandkasten oder auf einer Kletterspinne mit Blick über die Stadt austoben.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Fußball zu spielen oder Inlineskater zu fahren. Für Ältere stehen Parkbänke zum Ausruhen bereit.

Das Spiel- und Erholungsareal entstand auf einer Fläche, die seit 2003 brachlag. Davor befanden sich dort Wohnblöcke.

420.000 Euro kostete die Umgestaltung, finanziert durch Fördergelder und die Stadt Zwickau.

Auch ein Sandkasten und ein Bolzplatz gehören zum neuen Spiel- und Erholungsareal in Eckersbach.
Auch ein Sandkasten und ein Bolzplatz gehören zum neuen Spiel- und Erholungsareal in Eckersbach.  © Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0