Kinder randalieren in Kapelle: 10.000 Euro Schaden

Görwihl - Farbe an einer Heiligenstatue und dem Altar, herumgeworfene Kerzen, angekokelte Pflanzen - zwei Kinder haben in einer Kapelle in Görwihl (in der Nähe von Freiburg) großes Chaos und einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet.

Die Polizei übergab die Kids ihren Eltern. (Symbolbild)
Die Polizei übergab die Kids ihren Eltern. (Symbolbild)  © DPA

Aus einer nahe gelegenen, offen stehenden Garage stahlen die beiden am Sonntag zunächst einen Farbeimer und Werkzeug, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Dann drangen sie in die Kapelle ein und "wüteten dort richtig", sagte ein Sprecher der Polizei.

Ein Anwohner unterbrach die beiden und verständigte die Polizei, die die Kinder an ihre Eltern übergab.

Nähere Angaben zum Alter oder Geschlecht der Minderjährigen wollte die Polizei nicht machen.

Ob die Kapelle offen stand oder die zwei dort einbrachen, ist unklar.

In der Kapelle wüteten die Kinder. (Symbolbild)
In der Kapelle wüteten die Kinder. (Symbolbild)  © Photo by Matthias Tillen on Unsplash

Titelfoto: Photo by Matthias Tillen on Unsplash

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0