Nach Unwetter: Hier wird ein Kindergarten zum Schlammloch

Dachwig - Schwere Gewitter ziehen in den letzten Tagen immer wieder durch Deutschland. In Thüringen versinkt ein Dorf deswegen im Schlamm.

Knöchelhoch steht der Schlamm im Kindergarten.
Knöchelhoch steht der Schlamm im Kindergarten.  © NEWS5/Schuchardt

In Dachwig kam es am Samstag zu starkem Hagel. Hagelkörner in der Größe von bis zu drei Zentimetern schlugen auf das Dorf nieder.

Hinzu kamen schwere Regenfälle, welche erst am späten Abend aussetzten. Besonders schwer traf das Unwetter die Kindertagesstätte "Zwergenland" in Dachwig.

Im Keller des Kindergartens, in dem sich die Küche und diverse Lagerräume befinden, stand das Wasser bis zu den Knöcheln. Auch ein landwirtschaftlicher Betrieb außerhalb des Dorfes hatte schwer unter den Unwettern zu leiden. Der Regen brachte ganze Felder zum Überlaufen.

Das Wasser spülte den Schlamm von den Feldern hinunter in die Gemeinde. Bis in die Nacht hinein kämpften Feuerwehrleute mithilfe von großen Reinigungsmaschinen gegen die braune Brühe auf den Straßen.

Titelfoto: NEWS5/Schuchardt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0