Kinderunfälle im Haushalt: Gefahren erkennen und vermeiden 80
Feuerwehrmann bei Streit getötet: Polizei nimmt sechs Tatverdächtige fest Top Update
Fahranfängerin rutscht von Fahrbahn: Ihre Schwangere Mutti stirbt Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 28.782 Anzeige
Aljona Savchenko packt aus: So hart war der Weg zum Gold Neu
80

Kinderunfälle im Haushalt: Gefahren erkennen und vermeiden

Kinder im Haushalt: Gefahrenquellen und Unfallrisiken

Ein Unfall bei Kindern ist in den eigenen Vier Wänden schnell passiert. Leider werden Gefahrenquellen oft unterschätzt. Mehr erfährst Du im ARTIKEL

Deutschland - Die Unfallrisiken für Kinder im Wohnbereich werden häufig unterschätzt. Dabei gibt es hier gleich unzählige Gefahrenquellen, die geradezu lebensgefährlich sind. Vorbeugung ist auch hier wie immer der beste Schutz.

Bei Befragungen verorten Eltern die Unfallgefahr für ihre Kinder häufig im außerhäuslichen Bereich. Als besonders risikoreich wird der Straßenverkehr bewertet.

Schon ein herumliegendes Stromkabel kann zur Lebensgefahr werden!
Schon ein herumliegendes Stromkabel kann zur Lebensgefahr werden!

Tatsächlich aber ereignen sich etwa 60 Prozent der Kinderunfälle in den eigenen vier Wänden.

Insbesondere Kleinkinder sind im Haushalt diversen Gefahren ausgesetzt. Sie sind zum einen noch nicht standsicher, zum anderen fehlt ihnen naturgemäß die Lebenserfahrung, um Risiken überhaupt einschätzen zu können.

So verleiten beispielsweise mehrfarbige Wasch-Tabs für Geschirrspüler schnell zum Spielen oder aufgrund ihrer mundgerechten Größe sogar zum Essen.

Auch sonst gibt es zu Hause viel zu entdecken: Herdknöpfe zum Drücken oder Drehen, Schubladen wackeliger Kommoden als spannende Geheimfächer oder Steckdosen mit faszinierend dunklen Löchern.

Zusammengerechnet lauern also mehr oder weniger an jeder Ecke in Haus und Wohnung erhebliche Gesundheitsgefahren für den Nachwuchs.

Sobald ein neuer Erdenbürger sein neues Zuhause bezieht, sollte daher die Einrichtung nach den wichtigsten Sicherheitsstandards geprüft und umgerüstet werden – und das nicht nur im Babyzimmer selbst, sondern im gesamten Wohnbereich.

Putzmittel sollte immer außer Reichweite von Kindern stehen.
Putzmittel sollte immer außer Reichweite von Kindern stehen.

Gefährliches wegschließen

Waschmittel, Haushaltsreiniger oder Pflanzendünger sollten für Kinderhände unerreichbar deponiert und weggeschlossen werden - denn auch kindersichere Verschlusskappen bieten keine hundertprozentige Sicherheit vor Vergiftungen.

Geeignete Kindersicherungen an Steckdosen, Herd, Ofen, Fenstern und Balkontüren wiederum schützen das Kind vor Brandverletzungen, Elektroschlag und Sturzgefahr.

Zu beachten ist aber, dass auch bei den besten Sicherungssystemen eine grundsätzliche Aufsicht des Kindes unverzichtbar bleibt.

Babyzimmer-Vorhänge ohne Bedienschnüre nutzen

Ein auf Anhieb nicht sichtbares, aber dennoch sehr hohes Gesundheitsrisiko stellen auch Fensterdekorationen mit Schnurzügen dar, an denen es häufiger zu tödlichen Verletzungen kam.

Zwar wird jeder Sonnenschutz mit Schnursystem mittlerweile mit Kindersicherungen versehen. Wer aber gerade bei kleinen Kindern höchste Sicherheit walten lassen möchte, sollte bei der Fensterausstattung einfache Babyzimmer-Vorhänge ohne Schnüre bevorzugen.

Soll das Kinderzimmer hingegen mit Fensterdekorationen wie Rollos oder Jalousien abgeschattet werden: Auch hier gibt es besonders kindersichere Vorhänge, die ohne Schnüre auskommen und stattdessen über Schienen bedient werden.

Möbel fest im Mauerwerk verankern und Ecken absichern

Kinder, die noch unsicher auf den Beinen stehen, halten sich ganz instinktiv am Mobiliar fest, um nicht umzufallen, oder ziehen sich daran hoch.

In der Vergangenheit gab es mehrere Unglücksfälle durch ungesicherte, umgestürzte Möbel. Kommoden, Schränke oder Regale sollten daher grundsätzlich mit Metallwinkeln und starken, langen Dübeln im Mauerwerk festmontiert sein.

Auch empfiehlt es sich, entweder ganz auf Mobiliar mit spitzen Kanten zu verzichten oder diese mit einem entsprechenden Kantenschutz zu versehen, um im Falle eines Sturzes schwerwiegenden Verletzungsgefahren zuvorzukommen.

Besondere Vorsicht auch bei Badewannen und Planschbecken

Kleinkinder können bereits bei sehr niedrigem Wasserstand ertrinken, der nur wenige Zentimeter Höhe beträgt.

Einerseits verlieren sie schnell die Orientierung und andererseits sind sie auch motorisch noch nicht so wendig, um sich schnell aus einer misslichen Lage zu befreien.

Daher gilt: Ob in der Kinderwanne bei der Babypflege oder im Planschbecken im Garten – Bäder jeglicher Art sollten ausschließlich von den Eltern oder Vertrauenspersonen beaufsichtigt werden. Bei Nichtnutzung sollten Wannen und Pools stets geleert werden.

Fotos: 123RF

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 35.376 Anzeige
Baby-Sensation! Angelina Heger und Sebastian Pannek werden Eltern Neu
Er blutete aus dem Mund! Rapper Juice Wrld (†21) überraschend gestorben Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Medizinischer Notfall: Heimspiel der Kölner Haie abgebrochen Neu
Ex-"Mister Germany" Dominik Bruntner feiert mit seiner Jolina auf 3500 Metern Höhe Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.808 Anzeige
"The Voice Senior"-Kandidat Lutz (62) erleidet Herzinfarkt Neu
Verrückte Nikoläuse! Warum sich Hunderte ins eiskalte Wasser wagen Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 2.356 Anzeige
Betrunkener kracht in Leitplanke und flüchtet mit weiteren Insassen Neu
Er telefonierte noch mit seiner Frau: Familienvater nach Diskobesuch spurlos verschwunden Neu
Tierheim denkt sich witzige Namen für diese süßen Hundewelpen aus Neu
Gräueltat in Stuttgart: Frau wird auf offener Straße niedergestochen und stirbt Neu Update
Darum wird jetzt massig Alkohol ins Weltall geschossen Neu
Bittere Wende im Fall Maddie McCann: Ex-Ermittler muss in den Knast Neu
BMW-SUV senst Halteschild um, Insassen versöhnen sich in Handschellen Neu
Kati Wilhelm im "Riverboat": Das Hobby ihrer Tochter bereitete ihr Angst! Neu
Irre! Besoffener Waschbär torkelt über Erfurter Weihnachtsmarkt 2.107
Kandidat für VfB-Präsidentschaft Claus Vogt will Cem Özdemir im Aufsichtsrat 571
Kakerlaken richten bei Fleischlieferant Millionen-Schaden an 3.427
Hund lenkt Tesla-Fahrer ab: Autopilot versagt 590
"Der Bachelor": Ab wann Frauen 2020 vor dem TV dahin schmelzen werden 496
Sinnvolle Weihnachtsgeschenke mit denen Du garantiert jemanden glücklich machst 662
Falsche Polizisten stoppen auf der A4 Transporter und machen fette Beute 6.322
"Toxicator": So viele Drogen fanden Polizisten auf dem Techno-Festival 640
Notfall während des Fluges von Horst Seehofer: Hubschrauber muss umkehren! 1.374
Drama in Freizeitbad: Kleines Kind ums Leben gekommen 19.723
Chaos in Kölner Buchhandlung: Mann wirft Tausende Zettel! 1.497
Elliotts tiefer Fall: So dreist wollte E.T.-Star die Polizei täuschen 1.128
Nun ist es raus! Hier zeigt Filip von "Bachelor in Paradise" seine neue Freundin 1.634
Schlager-Star Wolfgang Petry überrascht damit, welches Alltagsgerät er noch nie hatte 2.511
Darum ist Steffen Henssler ein furchtbarer Hausgast 653
Verletzungssorgen beim FC Bayern: So steht es um Jerome Boateng und Corentin Tolisso 255
Eklat bei Eintracht gegen Hertha: Machte der Vierte Offizielle gemeinsame Sache mit den Berlinern? 14.322
Carmen Geiss kennt ihn schon ewig: Sein Goldsteak ist legendär 1.204
Sie wollten ihr Tuch vom Kopf reißen: Mädchen (11) von Jugendlichen verletzt 5.079
Für krebskranke Kinder: Thomas Gottschalk sammelt Hunderttausende Euro Spenden 294
Fahranfängerin prallt gegen Baum: Schwangere stirbt bei Unfall in Mittelsachsen 29.027 Update
Feuerwehrmann attackiert und getötet: Kollegen trauern um ihren toten Freund 10.839
187 Strassenbande: Polizei stürmt Konzert von Bonez MC und RAF Camora und nimmt Rapper fest! 2.074
Kleiner Junge (6) aus zehntem Stock geworfen: Motiv des Täters (18) schockiert 8.364
Schauspiel-Ikone Uschi Glas mit 75 ganz entspannt: Vom sexy "Schätzchen" zum coolen "Großmütterchen" 633
Ungewöhnliche Aktivität: Fitness-Armband überführt untreuen Freund 7.959
Tödliches Drama auf A3: VW rast in Toyota, Mann über Straße geschleudert 2.843
Deutsche Stadt bringt Straßenschilder für Blinde an 449
Star-Trek-Fans aufgepasst! Er lässt euch demnächst ganz ruhig schlafen 630
Therapie-Hund Doc Peppi hält Bibber-Patienten die Hand: Tierischer Beistand beim Zahnarzt 653
Exklusivvertrag für Oliver Pocher bei RTL: Er bekommt zwei neue Primetime-Shows 2.166 Update
Schwarzes BVB-Trikot geht durch die Decke: "Absoluter Wahnsinn" 2.771